Benedict T. Bruke Ankömmling

  • Mitglied seit 7. Dezember 2019
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich
Quote of the day of Benedict Bruke:

They tell you you don't know what you are talking about! That once you are an adult you will wish for nothing more then being a child once more. They say you will miss it, being a child and that you shouldn't try to grow up to fast. But they have no clue. No clue at all for what it means to be a child. To have no say, to have to do as you are told or else get punished. To be laughed at because oh your so cute, but leave that to the grown ups, because you don't have a clue what you are talking about! But I do. We do. This is our life, our life your screwing up because you forgot what its like to be child, to be vulnerable and to be dependant!

Ich
Name: Benedict Thomas Bruke
Alter: 12 Jahre alt
Blutstatus: Mugglegeboren
Hogwarts Haus: Ravenclaw
Klassenstufe: 2
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 12 1/2 Zoll

Genaueres zu meinem Magischen Werdegang:
Mein Name ist Benedict und ich bin Muggelstämmig. (Wow steht auch definitiv nicht oben...) Auf jedenfall sagt man mir nach ich sei sehr sarakastisch aber darum geht es nicht.
Wie bin ich hier gelandet? Das ist eine gute Frage! Also eines Sonntags flog eine sehr verwirrte Eule in mein Zimmer und meinte mein Bett voll... nun vollkoten zu müssen! Auf jedenfall hatte sie einen Brief für mich der mir sagte ich bin ein Zauberer. Und hier bin ich. Dad ist erstmal in Ohnmacht gefallen, während Markus nur mit den Schultern zuckte und Evan nur 'Krass noch einer' sagte. Auf jedenfall habe ich danach einen Monat bei Mum und Markus verbracht, in Evans und Ravens zimmer. Ich glaube die beiden waren davon nicht begeistert, aber davon das ich wohl auch Magisch war. Ich durfte mir von ihnen die Bücher ausleihen und hab sie verschlungen! Vor allem die Geschichtsbücher und Zaubertränke Bücher. Auch wenn ich vieles nicht verstanden habe!
Auf jedenfall hat Dad einen Monat nicht mit mir geredet und ich glaube Markus hatte ein ernstes Gespräch mit ihm. Auf jedenfall waren es Markus, Evan und Raven die mich mit Schulzeugs kaufen nahmen und mit mir ein Verlies in Gringotts anlegten. Aber kurz vor meiner ersten Abreise hat Dad sich wieder eingekriegt und ich wohne wieder bei ihm! Ich glaube er hat angst vor mir, dabei sollte er doch schon etwas ahnen seit ich mit 3 die Leoprint Leggins von Jean in brand gesetzt habe... oder seitdem Wilma Zigaretten aus den Ohren Wuchsen... nun manchmal scheint mein Dad nicht die hellste Kerze am Kronleuchter zu sein!
Mom hingegen war echt cool. Aber vielleicht lag das auch an Evan und Raven?

Meine Familie
Mama: Elisabeth Smith (Muggle, Chemikerin und Biologin)
Papa: Thomas Bruke (Archäologe)
Markus: Markus Smith (Stief-Vater, Mathematiker)
Halb- und Stiefgeschwister: Lucy, Vivien, Raven (Halbblütig), Evan (Halbblütig)
Alle Ex-Freundinen von Papa: Leyla, Wilma, Mary, Jane, Caroline, Camilla, Amber, Jean. (Ich glaube in genau der Reihenfolge... keine Garantie)

Kurze Erklärung des Disasters das sich Familie nennt:
Der von euch der sich nun wundert was es mit der letzten Kategorie und Markus auf sich hat. Mama und Papa bekamen mich sehr jung. Mama war 17, Papa 18. Als Mama 18 war heirateten sie dann, doch die Ehe hielt nicht lange. Als ich gerade mal 2 war ließen sie sich scheiden und Mama lernte Markus kennen und lieben. Ich kenne es nicht wirklich anders und kann mich an keine Zeit erinnern wo Mama nicht glücklich mit Markus zusammen war. Ich lebe größten Teils bei meinem Papa, außer er hat mal wieder eine seiner Komischen Frauen geschichten am laufen, denn Dad bringt immer sehr viele, sehr komische Frauen mit nach Hause. Mama nennt das Midlifecrisis, aber nachdem ich das gegoogelt habe muss ich sagen, Papa ist nicht alt genug!
Auf jedenfall zurück zum Thema. Papa. hat immer sehr viele, sehr komische Freundinnen und ich glaube Papa weiß nicht, das ich mitlerweile den Unterschied zwischen einer F+ Freundin, einer seiner eher dominanten Freundinnen in Latex und Leder und eine seiner eher zarten, elfenhaften freundinnen erkenne. Alles in allem kam ich mit Camilla am besten Klar. Aber dann muss man sagen sie und mein Dad haben nicht lange gehalten. Wilma und Jean hingegen... Sie waren beide sehr Schlimm. Wilma stank immer nach Zigaretten und Mottenkugeln und Jean erinnerte mich sehr an die Frau aus Nanny McPhee. Ich glaube sie hieß Mrs Quickly...
Aber nun zurück zu Mama und Markus. Mama und Markus sind Glücklich verheiratet und haben selbst 2 Kinder. Lucy und Vivien. Aber Markus hat auch die zwillinge Raven und Evan mit in die Ehe gebracht, also sind das meine Stief-Geschwister. Evan ist ein wenig sehr vernarrt in schwarzen Eyeliner und Katzenjammer Musik. Außerdem ist er auch hier auf Hogwarts!

Vorlieben | Abneigungen
Lakritzzauberstäbe - Kürbis (pfui wie können Zauberer das essen?)
Bücher - Zu süßes oder zu Fettiges Essen
Lernen - Einfälltige Menschen
Zaubertränke - Nicht ernst genommen zu werden!


Spoiler anzeigen

Zauberfertigkeit: 5
Besonnenheit: 9
Entschlossenheit: 3
Hilfsbereitschaft: 2
Durchhaltevermögen: 2
Geschick: 4
Einfluss: 4
Reichtum: 2