Elliot Owen Ankömmling

  • Männlich
  • 17
  • aus Cambridge, England
  • Mitglied seit 28. September 2018
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich





Persönliche Information


Name: Elliot Vincent Owen
Geburtsdatum: 19. Oktober 2001
Sternzeichen: Waage
Herkunft: Cambridge, England
Blutstatus: Reinblut
HogwartsHaus: Hufflepuff



Größe: 185cm
Gewicht: 79kg
Haare: Dunkelbraun

Augen: Haselnussbraun
Sonstiges: Breite Schultern, Muskelansatz, Olivfarbene Haut


________________________________________________________________

____________________________________


Charakter

hilfsbereit | ungeduldig | eher ruhig | verträumt | ehrgeizig | optimistisch | leichtsinnig | chaotisch | offen | gutmütig | tollpatschig | loyal | nachlässig


Vorlieben & Abneigungen

+ Natur - Kaffee
+ Regen - kochen
+ Schnee - früh aufstehen
+ Bücher - Clowns
+ Schokolade - Egoismus
+ Bier - Stress
+ Hunde - Rap
+ Quidditch - aufräumen
+ Punk-Rock - kleine Insekten

+ Fußball - Hitze


Spoiler anzeigen
Kindheit Elliot ist der zweit Älteste unter seinen Geschwistern und hat früher sehr viel mit seinen Geschwistern gespielt. Die Kinder waren oft zusammen mit den Nachbarskindern und haben zusammen gespielt. Besonders gerne haben die Jungs zusammen Fußball gespielt, was Elliot bis heute noch gerne macht. Er ist auch noch mit ein paar von seinen Kindheitsfreunden in Kontakt und in den Ferien geht er ab und zu mal mit ihnen raus oder trifft sich mit ihnen. Er hatte und hat auch immer noch, einen sehr guten Kontakt zu seinem Großvater, Gerard Ferres. Er war früher immer sehr oft bei ihm und ihr Großvater hat auch immer sehr viel mit ihnen unternommen. Seine Großmutter konnte er nie kennen lernen, da sie schon lange verstorben war und die andere Seite seiner Familie war auch nicht sonderlich scharf darauf, Kontakt mit ihnen zu haben. Seinen ersten Spontanzauber hatte er kurz nach seinem 8. Geburtstag, als seine beiden Eltern für einen Tag unterwegs waren. Sein Großvater hatte auf die Geschwister aufgepasst, war aber nachdem alle im Bett waren wieder gegangen und sein großer Bruder Ezra hatte es Lustig gefunden spät Abends noch einen Horrorfilm mit Elliot zu gucken. Was Elliot nicht wusste war, dass es ein Film über Clowns war, vor denen er ohne hin schon Angst hatte. Danach hatte Elliot so viel Angst, dass als er im Bett war und dachte etwas aus dem Schrank zu hören, der Schrank einfach in viele kleine Einzelteile zerfiel.



________________________________________________________________
____________________________________



Magisches

Zauberstab: Eschenholz, Phönix Feder, 31cm
Patronus: Eichhörnchen
Amortentia: Schokolade, Sommerregen, Holz
Irrwicht: Clown
Haustier: Schwarzer Kater (Ninja)




________________________________________________________________
____________________________________



Familie






Vater - Floyd Owen
50 Jahre, Zauberer, Fluchbrecher (ehem. Gryffindor)







Mutter - Rosalie Owen (ehem. Ferres)
47 Jahre, Hexe, Heilerin (ehem. Hufflepuff)






Älterer Bruder - Ezra Owen
20 Jahre, Zauberer, Auror in Ausbildung (ehem. Gyffindor)








Jüngere Schwester - Elora Owen
15 Jahre, Hexe, Hufflepuff







Jüngerer Bruder - Elijah Owen
14 Jahre, Zauberer, Gryffindor





Spoiler anzeigen
Familienhintergrund Die Blutlinie der Owen's und der Ferres' kann man über mehrere Generationen weg nachweisen. Die Familie von Elliot seinem Vater, Floyd, ist eine eher traditionelle Familie. Sie halten nicht unbedingt viel von Muggeln und halten sich auch so gut es geht von Muggelstämmigen fern. Genau so wurden auch Floyd und seine beiden Geschwister erzogen. Das ganze hatte Floyd jedoch irgendwann nicht mehr so ganz gepasst und bildete sich seine eigene Meinung. Das führte zum Schluss dazu, dass der Kontakt immer mehr in die Brüche ging, da sie sich immer öfters darüber stritten - vorallem mit seinem Vater. Nun sehen sie sich noch ab und zu auf wichtigen Festen und gehen jedoch ziemlich normal miteinander um und reden auch noch. Die Familie von Rosalie, ursprünglich Ferres, bestehen ebenfalls nur aus Reinblütern, woraus sie sich aber nichts machen. Ihnen ist egal, welchen Blutstatus sie haben, solange sie nette Leute sind. Aus dem Grund hätten sie auch kein Problem, in eine Muggelfamilie zu heiraten – was sich bis zu dem Zeitpunkt jedoch nicht ergeben hatte. Genau so wurden auch die Kinder von den beiden erzogen. Gegen Ende des Zauberkriegs war Rosalie schwanger mit ihrem ersten Sohn, Ezra, weswegen sie sich besonders zurückgehalten hat, während sich Floyd gegen Voldemort gestellt hat. In vielen Dingen die das Ministerium angeht, halten sie nicht viel von. Ganz besonders aus dem Grund, dass nicht Reinblütige Zauberer so sehr benachteiligt werden. Den Tagespropheten hatte besonders Floyd ab und zu mal in die Hand genommen, bis es jedoch irgendwann für ihn persönlich zu weit ging mit dem, was dort veröffentlicht wurde und er das eben nicht mehr tat. Floyd und Rosalie haben sich in Hogwarts kennen gelernt. Die Hufflepuff und der Gryffindor lernten sich in Floyd seinem letzten Jahr kennen, worauf Rosalie nach einer Weile Gefühle für ihn entwickelt hatte. Nach Floyd's Abschluss haben die beiden sich aus den Augen verloren, bis sie sich eines Tages im St. Mungo Hospital wieder getroffen hatten, als er zu Besuch bei jemandem war. Die beiden kamen ins Gespräch und bauten wieder Kontakt auf. Zu der Zeit hatte Rosalie einen Freund, den sie jedoch verlassen hatte, als ihre Gefühle für Floyd wieder hoch kamen. Es dauerte auch nicht lange, bis auch Floyd Hals über Kopf in sie verliebt hatte. Kurz darauf wurden die beiden ein Paar.

________________________________________________________________
____________________________________
Persönliche Informationen
Klassenstufe
6
Geburtstag
19. Oktober 2001 (17)
Geschlecht
Männlich
Wohnort
Cambridge, England