Linnea Albrektson here & queer

  • Weiblich
  • aus Brighton, Südengland
  • Mitglied seit 8. Mai 2018
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich




DATE OF BIRTH: 6. Juni 2002
GENDER: weiblich
SEXUALITY: homosexuell
LOCATION: Brighton, GB

MOTHER: Eva Albrektson//Ravenclaw//
40 Jahre
FATHER: John Baker//Muggel//42 Jahre
SIBLINGS: Elin Albrektson//Ravenclaw//
13 Jahre

Linnéa Albrektson wurde am 6. Juni 2002 in Brighton,
Südengland geboren. Ihre muggelstämmige Mutter Eva ist mit
9 Jahren aus Schweden (daher erzog sie Linnéa in 2 Sprachen)
nach Großbritannien gezogen und besuchte Hogwarts im Haus
Ravenclaw. Nach ihrer Schulzeit kehrte sie wegen des ersten
Zaubererkrieges in einen Muggelberuf zurück
und arbeitet für eine britische Bank. Magie verwendet
sie nur in ihrem Privatleben. Linnéas Vater ist ein
Muggel aus Manchester, den ihre Mutter dort bei der Arbeit
kennenlernte. Das Paar heiratete im Mai 2001 und zog nach Brighton,
trennte sich aber kurz nach der Geburt von Linnéas kleiner
Schwester Elin. Die Gründe dafür kennt Linnéa nicht (Böse
Zungen behaupten John hätte seine Frau betrogen). Seitdem
hat sie eine sehr schlechte Beziehung zu ihm und sie
brach den Konakt ab, bevor sie nach Hogwarts ging,
auch, weil er bis heute über die magische Begabung
in der Familie nichts weiß. Eva wollte in den 90ern ihre Zauberkräfte
geheim halten, auch vor ihrem Ehemann, um sich von dem Krieg
und der Zauberwelt so weit wie möglich fern zu halten
um sich und ihre Familie zu schützen. Dadurch,
dass Eva eher weniger Konakt mit der magischen Welt pflegte,
lernte Linnéa sie später eher durch Besuche bei alten Freunden von
Eva kennen. Ihre Mutter wollte sie keineswegs von der Magie
fernhalten, sie wollte, dass ihre Kinder mit beiden Seiten
aufwachsen, doch sie war immer sehr vorsichtig,
aus Angst vor einem neuen Zaubererkrieg.
Die Magie gefiel Linnéa um einiges mehr als
die Welt der Muggel und sie sehnte sich als kleines Mädchen immer
nach ihrem Brief aus Hogwarts. In ihrer Grundschulzeit war
Linnéa noch eher ruhig und nicht sehr beliebt, hatte aber ein paar gute
Freunde, zu denen sie heute keinen Kontakt mehr hat.
In der dritten Klasse verliebte Linnéa sich das
erste Mal in ein Mädchen, hielt ihre Sexualität
aber bis sie 14 war geheim. Inzwischen konnte sie so viel
Selbstbewusstsein sammeln um so offen damit umzugehen, dass
eigentlich jeder aus ihrem Freundes- und Bekannten-
kreis Bescheid weiß, auch wenn sie schon einige Male
auch schlechte Coming-Out Erfahrungen hatte.
Mit elf wurde sie in das Haus Gryffindor eingeteilt,
in dem sie sich sehr wohlfühlt. Sie hat hier weniger
Probleme Freunde zu finden, eckt aber auch bei Einigen an.
LIKES

Regen
Linnéa ist sich sicher was genau, aber irgendetwas fasziniert sie am Regen. Besonders an warmen

Sommertagen, wenn es kurz schauert, oder Gewitter in der Nacht.



Kunst & Musik
Seitdem sie klein ist, verbringt Linnéa sehr viel Zeit mit dem Zeichen und Malen, sie beschäftigt sich auch gerne mit ihren Vorbildern und ist immer wieder fasziniert von den Bildern, die in Hogwarts hängen.
Linnéas Musikgeschmack ist sehr umfangreich und sie kann sich kaum für eine Lieblingsband oder ein Lieblingsgenre entscheiden. Selbst Musik machen hat sie noch nie wirklich probiert aber sie würde gerne singen und ein Instrument lernen.



Quidditch
Linnéa ist dein großer Quidditchfan und würde selbst gerne öfter spielen, sie hatte aber noch keine Gelegenheit in das Gryffindor-Team einzusteigen.


DISLIKES

Homophobie
Eigentlich ist es selbsterklärend warum sie eine starke Abneigung gegnüber Homophobie empfindet. Und dies lässt sie auch jeden deutlich spüren, der sich negativ ihr gegenüber äußert. Entweder hält sie sich unter Kontrolle und versucht die Situation sachlich zu klären. Es dauert aber dann auch nicht lange bis Linnéa die Beherrschung verliert und unsachlich wird (es soll schon vorgekommen sein, dass sie handgreiflich wurde).


Lavendel
Linnéa hasst den Geruch von Lavendel. Vielleicht weil ihr Vater kurz nach der Trennung ihrer Mutter einen Lavendelduft geschenkt hast um alles wieder gut zu machen.

Frösche
Auch wenn die Frösche ihr nie etwas getan haben, sind sie einfach keine schönen Tiere, findet Linnéa und hält sich auch möglichst fern von ihnen.

STRENGTHS

Besenflug
Linnéa ist ziemlich schnell und geschickt auf dem Besen, glaubt aber selbst, dass sie fürs Quidditch in Hogwarts nicht gut genug ist.


Kunst (Malen, Zeichnen etc.)
Wie schon oben erwähnt liebt Linnéa die Kunst, sie hat immer ein Skizzenbuch und ein paar Bleistifte in ihrer Tasche. Sie hat sogar ein bisschen Aquarellfarbe und Pinsel mit nach Hogwarts gebracht, auch wennsie nie wirklich die Zeit hat sie zu benutzen. Aber man weiß ja nie.


Entschlossenheit, Durchhaltevermögen
Wenn Linnéa etwas will, dann wird nicht nach links oder nach rechts geschaut, dann wird es gemacht.


WEAKNESSES
Kräuterkunde & Verwandlung
In Kräuterkunde und in Verwandlung ist Linnéa einfach nicht gut. Sie bekommt reihenweise schlechte Noten, egal wie viel Mühe sie sich gibt. Man könnte fast sagen sie hätte inzwischen aufgegeben doch noch gut zu werden.



sehr stürmisch, unüberlegt
Auch wenn Linnéas Entschlossenheit eine große Stärke von ihr ist, hat sie es mit ihren Vorhaben meist sehr eilig, sodass sie selten alles gut durchdenken kann

temperamentvoll
Einige mögen Temperament eher als positiv wahrnehmen, Linnéas Temperament sorgt eher dafür, dass sie sich schnell aus der Ruhe bringen lässt und ihre Stimmung sehr schnell umschwingen kann.



DEMENTOR
Linnéas schlechteste Erinnerung ist wohl der Tag an dem eine entfernte Tante sie von einer Familienfeier werfen wollte, nachdem Linnéa einen Streit mit deren homophoben Mann angefangen hatte (ja, sie hat ihn geboxt und ja, die Feier war ruiniert).

MIRROR OF ERISED
Linnéas großter Wunsch ist eine Weltreise mit der Liebe ihres Lebens zu machen.


AMORTENTIA
Um einen Liebestrank für Linnéa zu brauen braucht man Rosenblätter, Zimt und eine Priese Salz.


BOGGART
Linnéas größte Angst ist jene Tante von jener Familienfeier oder ein zwei Meter großer Frosch. Sie ist nie einem Irrwicht begegnet aber sie vermutet eins von den beiden wir ihr begegnen.

VERITASERUM
Linnéas größtes Geheimnis, etwas was sie nur unter Einfluss des Wahrheitstranks preisgeben würde, ist, dass sie sich gerne nochmal mit ihrem Vater versöhen will.

PATRONUS
Linnéa hat nicht gelernt wie man einen Patronus beschwört, aber wenn sie es lerenen würde, wäre es ein Elch mit einem großen Geweih


WAND
Zedernholz, 11", Einhornhaar


CHARACTERTRAITS
loyal, entschlossen, kreativ, ungeduldig, ehrlich, stürmisch, temperamentvoll, feministisch, rechthaberisch, eigene Individuakität wichtig, manchmal ein bisschen grob, hilfsbereit, ehrgeizig, unorganisiert, chaotisch, verplant, vorlaut, direkt, leichtsinnig, munter, zwanglos, impulsiv, unaufhaltsam, initiativ, extrovertiert, zum einen romantisch/glaubt an Liebe auf den ersten Blick und Seelenverwandtschaft, experimentiert und flirtet aber auch, prinzipientreu, sarkastisch&ironisch

RANDOM FACTS
Linnéa geht immer viel zu spät ins Bett.

Ihr erster Spontanzauber war, als sie mit neun Jahren sich mit ihrer Schwester gestritten hatte und ein paar Bücher aus dem Regal flogen.

Sie spricht mit ihrer Mutter selten auf Englisch, stattdessen immer Schwedisch.


Ihr Persönlichkeitstyp ist ENTP-A



POSTINGS
17.03.2018//music and flirts//Zeitumkehrer


[Das ganze ist noch die Rohversion, das ganze wird noch schön verpackt, ich wollte nur eben, dass alle Texte fertig sind lol]


Zum Schluss noch kurze Infos über mich, auf der andern Seite des Bildschirms:
ich
heiße Lena, bin 17 Jahre alt und hab vor ein paar Jahren das letzte mal
RPGs geschrieben und bin jetzt wieder back im Business
Persönliche Informationen
Klassenstufe
fünfte Klasse
Geschlecht
Weiblich
Wohnort
Brighton, Südengland
Beruf
Gryffindor und Vollzeitlesbe