Kendra "Kenny" Cox Dude. | Murdick & Cocks.

  • Weiblich
  • 15
  • aus Hogwarts | Tenby, Wales | Porlock - magisches Tierheim & Pension - |
  • Mitglied seit 12. April 2018
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich
Kendra Madelyn Cox
Rulebreaker. Feministin. Unruhestifterin. Streithammel. Zwillingsschwester. Drummerin.
Sensibelchen. Pizzalover. Mannsweib. Schlägerbraut. Listenerstellerin. Rockstar.
Vertraute. Kupplerin. Sängerin. Katzenmutti.



I like my coffee how I like myself: Dark, bitter and too hot for you.
Mitten im Leben und immer voll dabei - das ist Kendra. Ihre laute Art gepaart mit einer großen Klappe und reichlich Selbstbewusstsein helfen der Waliserin eigentlich grundsätzlich den Großteil der Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Es ist eben nicht nur ihr Aussehen, das laufend polarisiert, sondern auch ihre freche und vorlaute Art, die oft genug für Augenrollen sorgt. Trampelnd und stolpernd walzt sie wie eine dunkelhäutige Naturgewalt gemeinsam mit ihrer besten Freundin durch die Schule und rollt nur oft genug Andere dabei über den Haufen. Ohne Rücksicht auf Verluste eben und voller Leben und Energie. Nicht nur Zuhause treibt sie ihre Zwillingsschwester in den Wahnsinn mit ihrer Unordnung, denn in ihrem Schlafsaal würde es aussehen wie nach einem Bombenangriff, wenn es da nicht die fleißigen Hauselfen geben würde. Socken liegen immer am Boden und werden - nach einem kurzen Schnüffeltest - am nächsten Tag nochmal verwendet, Pergament liegt zusammen gerollt unterm Bett und in ihrem heiß geliebten Rucksack liegen zerbröselte Kekse. Im Gegensatz zu diesem Chaos ist die junge Hexe wirklich organisiert. Sie liebt es To-Do Listen und pro/contra Listen zu erstellen - die wohl auch wahnsinnig gut auf ihre Unsicherheit hinweisen - und in ihrer Hosentasche finden man meist Beides. Sie helfen ihr den Überblick zu behalten, besonders bei Streichen und vorsätzlich geplanten Regelbrüchen braucht es eben einen Kopf, einen Plan um nicht gleich wieder beim Nachsitzen hocken zu müssen. Bei ihren vielen Streichen und dem ganzen Unsinn, den sie mit ihren Freunden treibt ist meist eben sie der Kopf hinter dem Ganzen und plant den Ablauf,worauf sich besonders ihr Gegenstück, ihre Partnerin in Crime gern verlässt. Ihre Intelligenz und Loyalität sind da wahre Glücksgriffe für den Rest der Chaostruppe , auch wenn ihr Köpfchen ihr häufig im Weg steht. Unentschlossen muss sie alles tausendfach überdenken und kommt meist doch zu dem falschen Entschluss, zumindest wenn man ihrer Mutter geht. Doch natürlich ist nicht Alles an der Fünfzehnjährigen laut und verrückt. Sie ist unheimlich sensibel, überspielt das aber sehr gerne mit dummen Sprüchen und schwarzem Humor anstatt zuzugeben, dass es sie verletzt hat. Auch wird man nie erleben, dass sie Jemanden für seine Herkunft, seine Sexualität oder andere Dinge auslacht. Seit der Scheidung ihrer Eltern ist Kendra etwas verschlossener was das Leben innerhalb ihrer Familie betrifft und gewährt kaum noch Jemandem einen Blick hinter die Kulissen, doch die erneute Hochzeit ihrer Mutter brachte eben auch einen positiven Aspekt mit sich. Seitdem kann sie wunderbar und locker mit ihrer eigenen Sexualität umgehen und ihr würde nichtmal im Traum einfallen sich für sowas zu schämen. Sie steht loyal und tolerant, völlig vorurteilsfrei für ihre Freunde ein und stellt sich auch vor jüngere Schüler um diese zu schützen, wie sie es auch bei ihrer Schwester tut. Handgreiflich kann sie dabei auch werden, völlig unweiblich, aber solche Klischees hat Kendra schon immer verabscheut. Mutig? Ja. Vielleicht aber auch schon an der Grenze zum tollkühnen, denn Vorsicht hat sie noch nie interessiert. Das , gepaart mit ihrer Tollpatschigkeit , hat schon öfter zu gebrochenen Knochen geführt.


A wise woman once said "fuck this shit" and she lived happily ever after.
Kendra fällt gerne auf und das tut sie allein schon durch ihre alleinige Anwesenheit. Die lockigen, schwarzen Haare trug sie bis zum letzten Schuljahr noch rückenlang , doch nun ziert nur noch ein kleiner Haarschopf den dunkelhäutigen Kopf der Waliserin. Gemeinsam mit dem relativ schmucklosen und lockeren Stil der Fünfzehnjährigen bietet sich somit ein eher jungenhafter Anblick, doch die großen braunen Augen mit den langen Wimpern und die vollen Lippen bilden einen schönen und sehr weiblichen Gegensatz. Trotz Lederjacke und einem alten, zerrissenen Rucksack, der an der rechten Schulter baumelt, kann man die frauliche Figur der jungen Schülerin durchaus erkennen, auch wenn Kendra da herzlich wenig Wert drauf legt. Ihre Taille ist schmal, aber bereits mit dreizehn Jahren wuchsen ihre Büste zur Genüge und ihre Hüfte wuchs dank großem Pizzakonsum ebenfalls reichlich. Bei Kendra gibt es eigentlich kein Mittelding, keine Grautöne. Entweder sie lebt ihren burschenhaften Stil aus und trampelt mit kaputter Jeans und Stiefeln durch die Gänge, oder sie bretzelt sich auf und roter Lippenstift und enge Kleider sind ihr Mittel zum Zweck. Auch wenn Ersteres weitaus häufiger vorkommt. Sie liebt dicke Pullover mit mehr oder weniger witzigen Sprüchen, trägt am liebsten Jeans und hält absolut nichts von Kopfbedeckungen oder Haarbändern. Schmuck ist ihr zuwider und hohe Schuhe absolut nicht alltagstauglich. Während der Schulzeit ist natürlich Uniform angesagt und auch wenn sie sich zumindest größtenteils an die Pflicht hält wird hier und dort eine gewisse Individualität mit eingebracht. Oft genug versucht sie statt Umhang über der Bluse ihre Lederjacke zu tragen und wird ziemlich häufig dafür getadelt. Besonders auffällig ist wohl , dass Kenny bis heute keine Krawatte binden kann und sie bis zur vierten Klasse einfach als Stirnband um den Kopf getragen hatte, da ja nie genau definiert wurde wie man die Krawatte zu tragen hatte, sondern nur dass man eine tragen musste. Mittlerweile hängt sie zwar um ihren Hals, ist aber entweder ungebunden oder sie hat sie ganz pragmatisch verknotet. Aber es sind die Kleinigkeiten, die Kenny besonders machen. Ihr raues Lachen mit dem breiten Grinsen, dass sofort ansteckend wirkt, das Funkeln in den Augen, wenn sie eine Idee hat oder das leise Grunzen bei einem Lachkrampf , denn die junge Hexe ist ein Mensch den man kennen muss um ihn zu lieben und das merkt man auch an ihrem Aussehen. Kleine Dinge wie drei Muttermale übereinander, die die Form eines Schneemannes bilden machen sympathisch und die Tatsache, dass sie immer eine To-Do Liste in der Hosentasche hat, oder das immer zerbröselte Kekse und alte Taschentücher am Boden des Rucksackes liegen, sind Dinge die man eben erst bei genauerer Betrachtung sieht. Viele dieser Dinge sehen nur ihre engsten Freunde und besonders Menschen wie Arwen Murdock , Herz des Gespanns Murdick und Cocks , machen herzlich gerne Witze über solche Besonderheiten , doch für die Meisten ist Kenny einfach nur das Mädchen mit den Schnittwunden an Fingerknöcheln und einem 'Dude' auf den Lippen, die irgendwie immer ein bisschen nach Stall riecht und in der Jackentasche ein noch sehr junges, schwarzes Kätzchen namens "Nugget" mit sich rumschleift.


Arwen Murdock sunburns. melting popsicles. hard sigh. road trips. comfiest sweaters. risk. excitement. adventure. band-aids decorating skinned knees. sweat dripping down your neck.

lazy days. cups of cocoa. the smell of barbecue.afternoon shadows.dust being swept from shelves. crackling leaves. telling stories. glistening snowflakes. Jules Chase

Haesoo Kane gentle sunlight. fresh grass.staying up late to name the constellations. children giggling in the sunlight. glowing fireplaces. flushed cheeks. freckles blooming across a nose. numb fingers.

windows cracking open for the first time in months.birdsong. bicycle rides. pepples between your toes. legs caked with sand and salt water. coming home. picnics in the park. iced tea. Camilla Olander

Tbc.




current mood ZAG Life:





Die Spielerin dahinter ....
...will mit dir posten. Ja , jetzt. Ja , ich bin mir sicher.
... Ist fast 22 Jahre jung
... hat ein Tochterkind und ist deswegen nicht immer wirklich aktiv
... treibt sich hier seit April 2015 herum
... shippt gerne alles durcheinander und ganz besonders gern LGBTQ+
... freut sich immer ganz besonders arg über PNs und ist immer mit Plotideen zu begeistern
...Ist auch hier als the clever one und Miss Sunshine
Persönliche Informationen
Klassenstufe
5
Geburtstag
14. August 2002 (15)
Geschlecht
Weiblich
Wohnort
Hogwarts | Tenby, Wales | Porlock - magisches Tierheim & Pension - |