Cecile Hwang Magpie

  • Weiblich
  • 20
  • aus London
  • Mitglied seit 5. Juni 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich
Cécile Hwang




20|Fluchbrecherin in Ausbildung|Beauxbaton|Halbblut
1,65 m|50 kg|zierlich|blond gefärbte Haare|Paradiesvogel




Charakter

extrovertiert|aufgeschlossen|anziehend|neugierig|launisch|kühn|besitzergreifend|vielseitig
intelligent|spontan|arrogant|berechnend|dominant|though|selbstbewusst|anzüglich|rebellisch


About the past
Nach dem sie vor zwei Jahren erfolgreich ihr letztes Schuljahr auf Beauxbaton abgeschlossen hat, zog sie nach London, um eine Ausbildung als Fluchbrecherin in Gringotts zu beginnen. Da sie schon seit Jahren den Traum hatte in die populäre Weltstadt zu ziehen, bekam sie mit 14 Jahren ihren ersten Englisch-Privatunterricht und spricht mittlerweile fast ganz ohne Dialekt.
Auch wenn ihre Noten stets hervorragend waren, konnte man dies nicht von ihrem Verhalten behaupten. Nicht selten landete Cécile aufgrund zahlreicher Verstöße, wie etwa das Brechen der Nachtruhe, ignorieren der Uniformspflicht und ungesittetes Verhalten gegenüber Mitschülern, im Büro des Schulleiters. Um einen endgültigen Schulausschluss zu vermeiden, ließ sie sich die letzten 2 Schuljahren nichts mehr zuschulden kommen und engagierte sich in einer Tanz-AG.







Familie


Vater: Yong Wang|47|Halbblut|Frankreich - Paris|Leiter magische Strafverfolgungspatrouille

Mutter: Juhee Wang|46|Halbblut|Frankreich - Paris|Inhaberin eines kleinen Blumenladens



Familiengeschichte


Sowohl Yong als auch Juhee sind Halbblüter, da jeweils eines ihrer Elternteile ein Muggel ist. Daher liegt es nahe, dass sie nichts von der Reinblüter-Ideliogie halten. Die beiden lernten sich in Südkorea, auf der dortigen Zaubererschule kennen und fanden aufgrund ihrere gemeinsamen Interessen schnell zueinander. Eine davon, war die Liebe für das Reisen, weshalb sie im Alter von 22 gemeinsam nach Frankreich zogen um dann Europa zu bereisen. Jedoch wurden sie in Paris sesshaft, da Yong die gewünschte Stelle im Zaubereiministerium bekam und Juhee erfolgreich ein magisches Blumengeschäft eröffnete, welches nach kleinen Startschwierigkeiten ebenfalls gut lief. Juhee war schon von klein auf besonders vernarrt in alle möglichen, auffällig aussehenden Blumen. In ihrer Freizeit entwickelte sie im Alter von 16, diverse Tränke, welche sie dann nach Schulabschluss perfektionierte, bis sie schließlich den gewünschten Effekt erbrachten. Die Tränke brachten Blumen zum leuchten, glitzern, machten sie langlebiger oder veränderten sogar ihre Farbe.
1998 kam Cécile in einem winzigen Einfamilienhaus in Frankreichs Hauptstadt zur Welt und sollte auch das einzige Kind der Hwangs bleiben. Bei einem kleinen Wutanfall, nachdem ihr Juhee die von Cecile zuvor abgerissenen Blumen entwendete, machte sie im Alter von 8 Jahren ihren ersten Spontanzauber. Der kleine Blumenstrauß wurde aus der Hand ihrer Mutter befördert und landete nur wenige Meter neben ihr auf dem Boden. Etwa 11 Jahre nach ihrer Geburt, wurde Yong zum Leiter der magischen Strafverfolgungspatrouille in Paris befördert. Als Cécile ihren Eltern offenbarte, dass sie später einmal nach London ziehen wolle, reagierten diese äußerst verständnisvoll und unterstützten ihre Tochter, indem sie ihr den Englischunterricht genehmigten. Cécile wuchs Zweisprachig auf, sie beherrscht sowohl Französisch als auch Koreanisch perfekt.
Das Verhältnis zwischen Cecile und ihren Eltern ist überraschend gut, was auch teilweise auf deren lockeren Erzieungsstil zurückzuführen ist. Kontakt zu ihren koreanischen Verwandten, wie etwa den Großeltern, besteht noch immer und Besuche aus Korea finden mehrmals im Jahr statt.



Persönliche Informationen
Geburtstag
9. Februar 1998 (20)
Geschlecht
Weiblich
Wohnort
London
Beruf
Fluchbrecherin in Ausbildung
Hobbys
Notorisches Haare färben, schauspielern, tanzen, extra sein