Emma Hudson Hexe

  • Weiblich
  • Mitglied seit 11. Juni 2010
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Über mich
Über mich
Hey ihr!





Mein Name ist Emily Jade Hudson, aber mich nennen zum Glück alle einfach nur Emma. Ich bin 19 Jahre alt, ehemalige Huffepuff und ein wenig verloren in der "Erwachsenen-Welt."
Anders als die meisten in meinem Alter habe ich nämlich bis jetzt noch keinen blassen Schimmer was ich beruflich machen soll und lebe von meinen Ersparnissen, bzw dem was meine Eltern mir gaben.
Eigentlich hab ich "Heimweh" nach Hogwarts, aber da ich weder Lehrerin noch Hausmeisterin werden will, muss ich darüber weg kommen und nach vorne schauen.



Hobbies habe ich nicht wirklich. Früher sind wir oft runter zum See gegangen, haben uns Nachts heraus geschlichen oder sowas. Jetzt lebe ich alleine und muss mich erst einmal daran gewöhnen.
Meinen Eltern lasse ich alle paar Monate mal einen Brief zukommen, ich weiß genau dass sie ausflippen, wenn eine Eule mit einem Stück Papier im Schnabel bei ihnen landet.
Sie sind absolut kein Fan der magischen Welt.






Wo wir gerade von meinen Eltern reden:
Mein Dad Stuart (Stu) Hudson, er ist 37 Jahre alt. Ihm gehört unsere Hotelkette "Hudson Inn" Das ist sein Leben. Er ist eigentlich nicht unser wirklicher Vater, denn meine Mom hatte ihn damals einmal betrogen, in den Flitterwochen, und wurde mit mir und Danielle schwanger. Der Mann, mit dem sie Dad betrogen hatte, ist Destinys Vater, weswegen wir also Halbgeschwister sind. Die Wahrheit kam erst letztes Jahr ans Licht, es brach Dad und uns das Herz, jedoch sehen wir ihn dennoch als unseren wirklichen Vater an.


Nun zu meiner Mom Carol, auch sie ist 37 und ein absolutes Biest. Wirklich, glaubt mir. Ich hab es lange genug miterleben dürfen.
Mom und Dad leben zusammen, aber irgendwie führen sie trotzdem zwei völlig unterschiedliche Leben.
Mein Dad ist sportbegeistert, coacht nebenher eine Footballmannschaft, und lebt eigentlich nur für seine Hotels.


Sein größter Traum war es, dass Danielle und ich eines Tages in seine Fußstapfen treten und seine Hotels weiterführen, wenn er es mal nicht mehr kann. Danielle war damals nicht so abgeneigt, ich jedoch schon. Dann bekam ich meinen Brief von Hogwarts, und somit brach für meine Eltern eine Welt zusammen.
Sie sind Muggel, müsst ihr wissen. Und von Zauberei halten sie so wenig, dass man es nichtmal in ihrer Gegendwart erwähnen darf.
Gehen lassen wollten sie mich schon gar nicht, ich setzte mich allerdings mit meinen 11 Jahren schon durch, und tief in ihrem Inneren wussten sie, dass ein normales Leben für mich als Hexe kaum möglich gewesen wäre.
Meine Mom liebt meinen Dad zwar, aber was sie noch viel mehr liebt, ist sein Geld. Davon haben sie reichlich, und scheinbar dachten sie immer, sie könnten ihre Liebe zu mir und Danielle in Gegenständen ausdrücken.
Wir hatten alles was Kinder sich nur wünschen konnten, aber wir hörten niemals von unseren Eltern dass sie uns gern hatten. Immer hieß es nur, macht dies richtig, macht das ordentlich, was sollen die Leute denken...
Vor einigen Jahren kam heraus, dass unser Dad eine Affaire mit einer der Hotelangestellten hatte, als wir Kinder gerade mal zwei Jahre alt waren.
Aus dieser Affaire stammt eine weitere Tochter, Catherine, zu der wir allerdings keinen Kontakt pflegen, und sie ist auch keine Hexe.
Mom und Dad wollten sich trennen, haben sich jedoch nach einigen Monaten doch wieder zusammengerauft.



Naja, das wars eigentlich soweit schon, alles Andere kann ich euch schlecht erzählen, denn ich weiß ja selber noch nicht wies weitergeht.
Ich halte euch auf dem Laufenden :)
Machts gut!
Persönliche Informationen
Geburtstag
8. Dezember
Geschlecht
Weiblich
Kontaktmöglichkeiten
Skype
angelsdust87