[Trivia] verfügbare NPCs im Schloss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Trivia] verfügbare NPCs im Schloss

      Hier eine kleine Liste, die euch einen Überblick verschaffen und eine Anregung bieten soll, welche NPC sich in der Regel auf dem Schlossgelände herum treiben und auch gerne in eure Texte eingebunden werden können.
      Die Kurzbeschreibung soll allen (vielleicht aber auch gerade denen, die nur in den Genuss der Filme kamen) helfen sich noch einmal vor Augen zu führen wie sich die Charaktere üblicherweise verhalten und wie das vielleicht in ein Szenario eingebunden werden kann.
      * * *

      der Hausmeister Argus Filch

      Mister Fisch ist ein griesgrämiger Zeitgenosse, der seine Arbeit mehr als nur ernst nimmt und im Laufe der Jahre im Dienst eine recht gesunde Abneigung gegen sämtliche Schüler der Schule entwickelt hat; insbesondere gegen laute, herumtollende Unterstufenschüler, die
      eventuell etwas kaputt oder - noch schlimmer - schmutzig machen könnten. Der leicht hinkende und auch nicht gerade ansehnliche Mann ist weitreichend bekannt für sein schon fast an Paranoia grenzendes Misstrauen, denn er unterstellt jedem Schüler grundsätzlich erst einmal das Schlimmste und sehnt tagtäglich nach den guten, alten Zeiten zurück in denen man Schüler noch in Daumenschrauben von der Decke baumeln lassen konnte. Seine einzige, treue Begleiterin ist die verfilzte Katze Mrs. Norris, die ebenso wie ihr Herrchen scheinbar immer zu wissen scheint, wo Unfug im Gange ist.
      Im Übrigen werdet ihr den Hausmeister niemals irgendwo zaubern sehen. Er ist nämlich ein Squib.



      die Bibliothekarin Irma Pince

      Madame Pince ist eine hagere Hexe, die die meisten Schüler nicht zu knapp an einen angriffslustigen Raubvogel erinnert. Sie wacht täglich wie ein Drache über seine Eier über die Bücher von Hogwarts und nimmt diese Aufgabe durchaus sehr ernst. Sie ist schnippisch und streng und wer ihrem Zorn entgegen will hält sich besser genaustens an die Bibliotheksregeln und geht sorgsam mit den gesammelten Werken um. Sie ist nicht dafür bekannt ab und an mal ein Auge zu zu drücken, eher dafür im Zweifelsfalle übergenau zu sein. Lasst euch außerdem nicht von ihr erwischen wie er schlecht über den Hausmeister sprecht. Das mag die gute Frau nämlich ebenso überhaupt nicht.


      der Poltergeist Peeves

      Peeves hat die Gestalt eines kleinen Mannes mit garstigem Gesicht und grell orangner Fliege. Obwohl er nicht der Geist eines verstorbenen ist und sehr wohl Dinge berühren oder kauen kann, kann er sich wie andere Geister auch unsichtbar machen oder einfach aus dem Nichts auftauchen. Der einzige Sinn seiner Existenz scheint zu sein die Schüler des Schlosses systematisch zu terrorisieren und mit Streichen und Chaos in den Wahnsinn zu treiben. Eine besondere Vorliebe hat er für besonders ordentliche Schüler, Vertrauensschüler und Unterstufenschüler und meistens bleibt es nicht dabei ihnen Mülleimer oder Tintenfässer über den Kopf lehren zu wollen. Respekt hat der Unhold vor niemandem, nicht einmal den meistens Lehrern, lediglich mit Ausnahme von dem Blutigen Baron und der Schulleitung, die angeblich die Macht hat ihn des Schlosses zu verweisen.


      die Hausgeister

      Im Schloss gibt es eine Vielzahl von echten Gespenstern, ganz besonders bekannt sind da die Hausgeister von Ravenclaw, Slytherin, Gryffindor und Hufflepuff. Sie haben zu Lebzeiten eben diesen Häusern angehört und unterstützen meistens die Schüler, die zu ihnen gehören oder aber hängen einfach nur in deren Räumlichkeiten herum.

      Die 'Graue Dame': Sie ist de Geist von Ravenclaw und ein sehr unauffälliger Zeitgenosse, sie spricht nicht viel, ist publikumsscheu und scheint immer vor irgendjemandem auf der Flucht zu sein.
      Der 'Blutige Baron': Der Geist der Slytherins scheint die GraueDame in Sachen Schweigsamkeit noch zu übertreffen. Allerdings ist er mit seinem blutbespritzten Umhang und seinem leeren, stierenden Blick wohl das unheimlichste aller Hogwartsgespenster und quasi eine Art gefürchteter Anführer aller Geister. Angeblich ist es auch er vor dem die Graue Dame aus unerfindlichen Gründen flüchtet.
      Der 'Fast-Kopflose Nick': Er ist das ritterliche Gespenst der Gryffindors, sehr gesprächig und aufgeschlossen, aber auch sehr stolz und leicht zu kränken. Bisweilen neigt er wegen seiner Vorgeschichte ein wenig zur Melancholie und Dramatik.
      Der 'Fette Mönch': Er ist das Gespenst der Hufflepuffs und ein gemütlicher, sanfter und hilfsbereiter Zeitgenosse. Meistens müht er sich mit allen bestens auszukommen, andere Personen und Geister zu beschwichtigen und auf deren Gewissen einzureden. Mit seiner Gutherzigkeit und Geduld geht es sogar so weit, dass er alle anderen oft darum bittet auch nachsichtig mit Peeves zu sein.


      der Wildhüter Hagrid & Fang

      Hagrid, der Wildhüter und Seelsorger so mancher Tiere, ist ein Halbriese, doppelt so groß wie ein normal gewachsener Mann und mindestens fünf mal so breit. Mit seinem etwas bärig wirkenden Äußeren, das von mehr Haar als Haut geprägt wird, macht er wohl einen etwas wilden, grimmigen Eindruck auf diejenigen, die ihn das erste Mal sehen, doch man merkt bald, dass hinter der rauen Schale tatsächlich ein weicher Kern steckt. Sein bisweilen recht naives, gutgläubiges Wesen, dass ihn des öfteren dazu bringt die Gefährlichkeit von Monstern zu unterschätzen, trägt er ebenso ungeniert zur Schau wie andere Gefühlsregungen – und wenn ihm alles zu viel wird, verschanzt er sich inseiner Hütte und ertränkt seinen Kummer in Alkohol. Sein tierischer Begleiter, der Saurüde Fang, ist ebenso ungefährlich wie sein Herrchen, auch wenn er mit seiner Größe nicht gerade zutraulich aussieht. Beide sind sie jedoch äußerst freundlich gesinnte Zeitgenossen, die sich um die Ländereien genauso gerne kümmern wie um verirrte Schüler.


      die Schulheilerin Poppy Pomfrey

      Madame Pomfrey – von Schülern untereinander auch manchmal einfach Poppy genannt, von manchen Lehrern ebenso – ist die Schulheilerin von Hogwarts und etwas, was man als gute Seele bezeichnen könnte. Ohne lange nachzufragen heilt sie kleinere und auch größere Verletzungen jeder Art und verdient sich auf diese Art das uneingeschränkte Vertrauen der Schüler. In der Durchsetzung ihrer Praktiken ist sie radikal und kann manchmal recht harsch werden, legt sie doch besonderen Wert auf die Unversehrtheit aller Schüler, ist jedoch in der Behandlung an sich immerdarauf bedacht alles so gut zu verheilen zu lassen, wie möglich; hierbei macht sie keinerle Unterschiede zwischen den Schülern.


      die Hauselfen

      Die Hauselfen sind etwa kniehohe Geschöpfe mit runden, tennisballähnlichen Augen und in der Regel großen Nasen, die in der Schulküche von Hogwarts arbeiten und sich auch sonst um viele andere Sachen kümmern; des Nachts kommen sie in die Gemeinschaftsräume und räumen auf, an eiskalten Tagen stecken sie den Schülern Wärmflaschen in die Betten, doch hauptsächlich sind sie wohl damit beschäftigt das Essen für die Große Halle zuzubereiten. Gegenüber von Schülern zeigen sie sich stets unterwürfig, sehen sie doch jeden einzelnen von ihnen als ihren 'Meister' an und erledigen die unmöglichsten Sachen für sie; ein Besuch in der Schulküche zeigt ebenso, dass die kleinen Geschöpfe sich nur dazu verpflichtet fühlen, jeden Bewohner des Schlosses – außer sich selbst – restlos zufriedenzustellen.


      die Vertrauensschüler

      Außer den bespielten Vertrauensschülern hat jedes Haus natürlich noch ein paar weitere Vertrauensschüler. Dies sind in der Regel mehr oder minder verantwortungsbewusste Schülerinnen und Schüler, die anderen mit Rat und Tat zur Seite stehen, für Ordnung sogen und manchmal auch richtig unangenehm stören können, wenn man gerade etwas Verbotenes plant.

      [Anmerkung: Bewegt bitte keinen der bespielten Vertrauensschüler als NPC.]


      ***
      [zusammengestellt mit der Hilfe von John Lewis Chamberlain und ggf. unter regelmäßiger Erweiterung]

      Werde mein kleiner Bruder!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Georgina White ()