Fragen und Antworten zum Forum & RPG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ciao Benny,

      es kommt wie immer auf das wie an. ;) Natürlich gibt es auch im Harry Potter Universum nicht nur "gute" Leute, sondern auch Leute, die rassistisch, unfreundlich, plump oder auch homophob sind. Auch gibt es Bullies (oder Möchtegern-Bullies wie Draco) - vor allem in Hogwarts, wo so viele Teenager zusammenkommen. Wie in diesem Thread ein wenig erläutert, kommt es also immer darauf an, wie man das ganze niederschreibt. Ein Beispiel, wenn es um Beschimpfungen geht:

      Enzio de Cortez schrieb:

      [ ✖ (10) übertriebener Gebrauch von Fäkalsprache, sowie unangemessene, beleidigende Ausdrücke
      (hier liegt die Betonung auf 'übertrieben'; selbstverständlich ist nichts dagegen einzuwenden, dass eine Figur mal flucht oder schimpft, allerdings gibt es Ausdrücke, die einfach nie wirklich gerechtfertigt sind, jedenfalls nicht im Sprachgebrauch mit einem gewissen Niveau.)]
      Mit ein wenig Fingerspitzengefühl sollte das kein Problem sein. Wenn es inplay zu Konflikten mit anderen Charakteren gibt, ist es auch wichtig, dass die anderen Spieler offplay ein wenig "vorinformiert" sind und ungefähr wissen, was auf sie zukommt und das kein Powerplay betrieben wird. Falls du dir in Bezug der Aussagen unsicher bist, kannst du dich auch gerne vorab an ein Teammitglied wenden und kurz nahhaken, ob das so in Ordnung gehen würde.

      Enzio


      Non è necessario un passato drammatico per diventare uno scrittore unico.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher