Fragen und Antworten zum Forum & RPG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Juan,

      dafür müsstest du die Fähigkeit erstmal im Ministeriumsbereich des Forums anmelden, da wir hier eine Liste mit bestimmten Fähigkeiten haben. Animagus gehört dazu, derzeit sind aber leider alle Plätze belegt, so dass du auf die Warteliste kommen würdest.

      Aber Generell, rein LOGISCH war es im Buch so, dass Kimmkorn oder Sogar Sirius sich "einschleichen" konnten ja. Ich denke da müsste sich das Team dann besprechen *zum Team lins*. Vorrausgesetzt eben, dass die Fähigkeit angemeldet ist.

      ALLERDINGS gilt dies auch fürs einschleusen. Kimmkorn und Sirius bilden GROßE ausnahmen und wenn man jetzt als Charakter bspw. welche kennt die man einschleusen will, sollte man sci schon an den Realismus halten, ich würde daher als außenstehender eher sagen, nein das ist nicht möglich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Richard McDougal ()

    • Juan schrieb:

      Neu:
      ISt es trotz der Schutzzauber möglich in Animagi Gestalt auf das Schulgelände zu kommen?

      Juan schrieb:

      Ich spielte mit dem Gedanken das zum vorantreiben meines persönlichen Plots zu benutzen und einen NSC mit der Fähigkeit einschleichen zu lassen.
      Da Hogwarts seit dem Erstarken von Voldemort über diesen Zauber verfügt, ist das leider nicht mehr möglich.

      Enzio


      Non è necessario un passato drammatico per diventare uno scrittore unico.
    • Ich würde gerne als Erstklässler ins das Rollenspiel einsteigen. Der Schuldbetrieb wurde sicherlich für diese Klasse schon längst wieder aufgenommen. Ist es mir dennoch erlaubt, die speziellen Momente, wenn man zum ersten Mal nach Hogwarts kommt in einem Rückblick-Post nachträglich zu erzählen? Falls nicht, bliebe immer noch etwas wie eine Art Tagebucheintrag oder man unterhält sich mit anderen Schülern darüber. Ich würde es trotzdem gerne schreiben, als wäre man gerade in der Szene.

      Danke schonmal für die Antwort.
    • Hallo Winthrop,
      sollte es nur ein Einzelposting sein, also dass nur dein Charakter in einer einzelnen Szene, spricht nichts gegen einen Rückblick. Wenn du es mit mehreren Leuten machen möchtest, wird das ganze allerdings wahrscheinlich zu unübersichtlich, da wir versuchen die Rückblicke (einigermaßen) kurz zu halten.
      Allerdings könntest du auch in diesem Bereich ( rpg-harrypotter.com/board63-ha…r-fanarts-und-fanfiction/ ) zum Beispiel einen Thread erstellen ( bzw. ein Moderator kann das für dich erledigen, bis du eigene Threads eröffnen kannst) und dort die Ereignisse sammeln und schildern. ;) Dann hättest du sie für dich und andere zum Nachlesen und Stöbern direkt geballt. Und selbstverständlich kannst du es wie einen Rollenspielbeitrag in der direkten Szene schreiben.

      Werde mein kleiner Bruder!
    • Gut Idee. So werd' ich es dann sicherlicha auch machen. Danke!


      EDIT:

      Noch eine Frage: Gibt es für herkömmliche Mitglieder eine Einsicht aller Charaktere/Accounts sortiert nach Gruppierungen (Häuser, Zauberer, Hexen, etc.?)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Winthrop Sweet ()

    • Ich habe insgesamt 3 Fragen, welche ich mir nicht, oder nur mangelhaft beantworten kann:
      • Neue Posts bei Postpausen
      • Unterrichs-Posts
      • Rückblicke

      1. Wenn man beispielweise Momentan in einem Post ist, die Person(en) mit denen man postet jedoch gerade nicht können und seit einigen Stunden nichts neues mehr kommt, darf man dann mit jemanden anderen zusätzlich posten? Eigentlich könnte ich mir diese Frage selbst mit Nein beantworten. Nun habe ich es jedoch bei mehreren Personen gesehen (Namen will ich hier nicht nennen), die mit jemanden anderen posten obwohl sie gerade in einer laufenden Handlung stecken, die ca. 5 Stunden "unterbrochen" (da keiner Zeit hatte) wurde.

      2. Dieser Post lehnt sich an den zweiten an. Darf ich wenn ich im Unterricht bin in einem anderen Post verwickelt sein? Es wäre ja langweilig immer nur im Unterricht zu sitzen, da dieser zumal zweiwöchig ist.

      3. Ich verstehe nicht ganz wie man Rückblicke schreiben soll. Soll man Rückblicke dort schreiben wo sie erlebt wurden. Oder kann man sich "rückblickend Erinnern" an einem frei wählbaren Ort. Zudem: Ist es erlaubt einen Rückblick alleine zu schreiben ohne in einem laufenden Post verwickelt zu sein?

      Ich hoffe ich habe mich klar und deutlich ausgedrückt. Über schnellen Support würde ich mich sehr freuen (wer nicht). ^^

      Mit freundlichen Grüßen,
      William Steel
    • Hallo William,
      keine Sorge, du hast dich verständlich ausgedrückt und ich hoffe, dass ich dir schnell genauso verständlich antworten kann:

      zu 1.
      Gründsätzlich ist zu sagen, dass es erlaubt ist mit einem Charakter mehrere Postings gleichzeitig zu führen. Beachten muss man hierbei nur, dass wir ja nachdem Prinzip der Echtzeit spielen und ein Charakter nicht gleichzeitig an zwei Orten sein kann. Das heißt, wenn du genug Zeit hast, kannst du zum Beispiel ein Posting um 10:00 morgens in der Großen Halle beginnen und später eines um 16:00 mit anderen Personen in der Bibliothek führen. Das Posting um 10:00 mag dann zwar noch nicht beendet sein, fällt aber rein logisch betrachtet in einen Rückblick, es findet ergo im Inplay nur eine Szene von ca. 10:00-11:00 statt, weshalb dein Charakter nachmittags wieder woanders sein kann. (zu Rückblicken generell werde ich bei 3. noch einmal was sagen)
      Allerdings ist bei mehreren Postings immer eine gewisse Vorsicht walten zu lassen. Du weißt immerhin selten genau wie eine Szene ausgehen wird, kannst deshalb eventuell also nur ungenügend Bezug darauf nehmen. Zu viele offene Szenen oder Rückblicke führen schnell zu Verwirrung und man läuft Gefahr für seinen Charakter ein Paradox zu kreiieren.
      Ein kleiner Tipp von meiner Seite wäre immer darauf zu achten maximal ein aktuelles Posting und einen Rückblick zu führen. Das lastet in der Regel schon aus und man kann eigentlich einen guten Überblick behalten.

      zu 2.
      Der Unterricht gilt allgemein als sogenanntes 'Nebenplay'. Das heißt es wird bewusst keine exakte Zeit festgelegt, damit jeder Spieler teilnehmen kann ohne darauf achten zu müssen, dass er zeitlich mit etwas anderem kollidiert, der Charakter eigentlich krank oder anderweitig verhindert ist oder sonst etwas dazwischen kommt. Er findet lediglich in einem ungefähren Zeitraum statt. Also kann man getrost auch an mehreren Fächern teilnehmen, auch wenn sie gleichzeitig begonnen haben.
      Weitere 'Nebenplays' neben dem Unterricht sind z.B. in der Regel die Quidditch-Trainings der verschiedenen Mannschaften oder in gewissem Maße auch Großereignisse wie Bälle oder Feste, da diese meistens früher beginnen, als es die Echtzeit gebieten würde.

      zu 3.
      Rückblicke sind alles in allem quasi die gängige Form um eine angefangene Szene fortzuführen. Eine begonnenes Posting rutscht quasi sofort in einen Rückblick, da man meistens mindestens 10 Minuten zum Tippen braucht, im Inplay aber nur wenige Sekunden verstreichen. Hat man länger bei einem Posting Pause gemacht, kann man den Rückblick z.B. kenntlich machen (muss man aber nicht, da im zweifelsfalle die Anfangsuhrzeit gilt) oder aber dann, wenn man tatsächlich rückblicken will. Das ist der Fall, wenn wir zum Beispiel Samstag haben, aber du unbedingt schreiben möchtest, wie du mit Person X gerade beim Mittagessen nach einer anstrengenden Stunde Zaubertränke am Freitag sitzt. Der Rückblick wird dann an dem Ort geschrieben, andem die Szene stattfindet und kenntlich gemacht, indem man entsprechendes darüber schreibt. Als Beispiel: "Rückblick auf den Freitagmittag, 13:30"
      Bei den Rückblicken gilt allerdings wie bei Punkt 1, dass man gut aufpassen muss, wann wo was tatsächlich passiert, dass man nicht unrealisitisch weit zurückblickt (Pi mal Daumen ist es am besten nie weiter als eine Woche oder wenige Tage rückzublicken) und nicht der Versuchung erliegt unnötig viele Postings zu beginnen, die man dann gar nicht beenden kann.
      Und zu deiner letzten Frage: Natürlich kann man auch einen Rückblick ganz alleine schreiben. Das ist relativ gängig, wenn ein Spieler ein tiefgreifendes Ereignis im Leben seines Charakters schildern möchte und wird umgangssprachlich auch ganz gerne als 'Einzelposting' tituliert. Nur nicht vergessen das abschließende -ENDE- darunter zu setzten oder aber direkt "Einzelposting: Rückblick auf bla" darüber zu schreiben.

      Ich hoffe das hat soweit alle Fragen umfassend beantwortet. ;)

      Werde mein kleiner Bruder!