Angepinnt Rating 12+

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Rating
    Alterempfehlung: FSK 12+


    Für dieses Harry Potter Board haben wir eine Altersbestimmung von 12+ Jahren festgelegt. Das bedeutet, dass hier unter Umständen Themen angesprochen und ausgespielt werden, die für die entsprechende, jüngere Altersgruppen nicht geeignet sind und wir deshalb jüngere Mitglieder nicht zulassen können.
    Bei der Ausarbeitung unseres Forenratings haben wir uns größtenteils an den offiziellen Richtlinien orientiert, die nach dem (deutschen) Jugendschutzgesetz hauptsächlich für visuelle Medien herausgegeben wurden. Zwar verhält sich die Wahrnehmung von z.B. Gewaltdarstellungen u.Ä. im geschriebenen Bereich immer ein wenig anders, allerdings waren wir der Meinung das gerade bei RPGs durchaus eine sehr hohe Identifikation mit der eigenen Figur von Statten gehen kann und auch das sogenannte "Kopfkino" eine große Rolle spielt; die Richtlinien also durchaus sehr passend sind. Einen Piep-Ton gibt es hier leider nicht, ebenso wenig einen "Zensiert"-Balken, also hat jeder User selbst die Aufgabe, eigenständig ein wenig Acht zu geben. ;)
    Im Folgenden ist, ggf. mit je einer kurzen Erklärung, was man darunter verstehen kann, aufgelistet, was erlaubt ist und was nicht:


    ✘ Verbotene Themen und Darstellungen


    (1) Verherrlichung von Gewalt, Krieg und Terrorismus
    (2) explizite Darstellungen von Leid und Gewalt gegen Mensch und Tier (Ausnahmen s.u.)
    (hier liegt der Fokus auf 'explizit'; weitere Anmerkungen und ein Beispiel findet sich unten)
    (3) Suizidverherrlichung
    (hierunter fällt z.B. auch der explizit ausgeschriebene Suizid eines Charakters, da von Charakter zu Spieler oder von anderen Spielern zu anderen Charakteren häufig eine starke Identifikation stattfindet)
    (4) Drogenmissbrauch und -verherrlichung
    (5) Pornographie und detaillierte Sexualdarstellungen (Weiteres s.u.)
    (6) schwere psychische Misshandlungen, sog. „Psycho-Terror“
    (das kann Unterdrückung sein, die stark über die gewöhnliche Schikane unter Mitschülern hinaus geht, fortwährendes Stalking wie es im strafbaren Bereich bekannt ist oder auch in Richtung Minderheiten- oder Frauenunterdrückung, fernab von fiktivem Bereich - ja, Hauselfen sind rein fiktiv und 'dürfen' weiterhin untedrückt werden ;) Spielt ihr einen Charakter, wie z.B. einen Todesser, der mit Einschüchterung und anderem "arbeitet", könnt ihr im Zweifelsfalle immer einen Moderator und auch den betreffenden Mitspieler fragen, was und ob er es als zu viel erachtet.)
    (7) sexueller Missbrauch und Verherrlichung von selbigem
    (hierunter fällt auch schon das Drängen zu sexuellen Handlungen, sowie selbstverständlich Vergewaltigung)
    (8 ) Darstellung von Sodomie, Inzest, Kannibalismus, Nekrophilie und andere strafbare Paraphilien (z.B. Pädophilie, Biastophilie )
    (9) jegliche politische Propaganda, Extremismus und Rassismus fernab von fiktiver oder historisch-soziologischer Darstellung (keine Verherrlichung)
    (Reinblutwahn ist rein fiktiv und fällt also nicht hierunter)
    [ ✖ (10) übertriebener Gebrauch von Fäkalsprache, sowie unangemessene, beleidigende Ausdrücke
    (hier liegt die Betonung auf 'übertrieben'; selbstverständlich ist nichts dagegen einzuwenden, dass eine Figur mal flucht oder schimpft, allerdings gibt es Ausdrücke, die einfach nie wirklich gerechtfertigt sind, jedenfalls nicht im Sprachgebrauch mit einem gewissen Niveau.)]



    ✔ Erlaubte Darstellungen und Ausnahmen

    Gewaltdarstellungen, nach heutiger Betrachtung fiktiver Natur, die nicht zur Problemlösung geeignet sind (z.B. Magie oder Schwertkämpfe)
    (ein ganz wichtiger Punkt für uns; Zaubererduelle oder Kämpfe mit magischen Kreaturen sind rein fiktiver Natur, niemand kann sich hier also am echten Leben orientieren oder sie zur Problemlösung heran ziehen)
    u.U. andere Gewaltdarstellungen, deren negative Folgen direkt kenntlich gemacht werden
    (Kämpfe und Gewalt können freilich vorhanden sein. Im Verbotsbereich liegen allerdings mutwillige Tierquälerei und Gewalt, deren Grausamkeit detailliert geschildert wird - Sehr gut orientieren kann man sich hier tatsächlich im filmischen Bereich; eine Platzwunde oder auch ein offener Knochenbruch sind erlaubt, ein Schnitt nach einem Schwerthieb, der das Fleisch durchtrennt ebenfalls, allerdings sollte kein Blut in rauen Mengen fließen und das was im Körper ist, auch drinnen bleiben)
    kritische Auseinandersetzung mit Punkten 1 und 9
    angedeutete, sexuelle Handlungen
    (hier kann gekuschelt und liebkost werden, geküsst, gestreichelt und berührt und auch das ein oder andere Kleidungsstück in so manch einer Ecke landen; bevor es aber zur tatsächlichen, ausgeführten Penetration des Geschlechts oder ausführlichen, sexuellen Handlungen kommt, muss ein Einschnitt stattfinden.)


    Ganz generell gesagt, besteht auch immer ein Unterschied zwischen der tatsächlichen Darstellung eines Themas und lediglich seiner Erwähnung und der Auseinandersetzung damit. Punkte deren explizite Darstellung verboten ist, können unter Umständen trotzdem eingebaut werden, allerdings entweder extrem abstrakt oder nur angedeutet oder als in einiger Entfernung liegendes, unpersönliches Ereignis.
    Ebenso gibt es Themen, die sich immer in einer gewissen Grauzonen bewegen, ganz besonders je nachdem mit wie viel Fingerspitzengefühl und Ästhetik ein Spieler etwas ausschreiben kann oder gerade in gewissen Bereichen vorhanden, betreffend Folter mit magischen Mitteln, psychischer Druck oder eben auch dargestellte Sexualität. Bedenkt im Zweifelsfalle bitte immer in welchem Rahmen wir hier spielen und wie notwendig manche Dinge wirklich sind, sind doch gut 90% der verkörperten Charaktere in diesem Forum Kinder und Jugendliche. Seid ihr euch einmal unsicher, was ein Post betrifft, könnt ihr natürlich auch immer schon vorher einen Admin oder Moderator zu Rate ziehen.
    Verstöße gegen das Rating werden je nach Schwere mit Verwarnungen oder sogar Spielausschluss geahndet.
    [ab 16 oder gar ab 18 Bereiche wird es weiterhin nicht geben, damit auch jüngere User nicht von Teilen des RPGs ausgeschlossen werden müssen]

    Weiterhin gilt das Rating nicht nur im Inplay, sondern neben den Verhaltensregeln und der allgemeinen Knigge auch im Offplay. Sämtliche Gewalt und Terror außerhalb des Inplays ist absolut verboten. Sollte dies vorkommen behält sich das Team vor, betroffene User ohne Vorwarnung aus dem Forum zu verbannen.

    Solltet ihr noch Fragen haben oder es irgendwelche Unklarheiten geben, könnt ihr euch an folgende Team-Mitglieder wenden:

    Weiterhin viel Spaß im RPG,
    euer Team :)


    Non è necessario un passato drammatico per diventare uno scrittore unico.

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Enzio de Cortez ()