[Informationen] Trigger-Warnungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe RPG-Mitglieder, bitte werft einen Blick in unsere News um euch über unser Regelupdate vom 18. März 2021 zu informieren!

    • [Informationen] Trigger-Warnungen

      Trigger-Warnungen
      Wie anwenden und warum überhaupt?

      Unsere Altersempfehlung 16+ gibt zwar eine ungefähre Vorstellung davon wider mit welchen Themen man im Forum nicht konfrontiert werden könnte, allerdings möchten wir dass all unsere Mitglieder achtsam miteinander umgehen und sich auch selbst vor Augen führen, dass gewisse Themen für manche Menschen sehr sensibel oder ggf. sogar traumatisch sein können. Wir wissen, dass es unmöglich ist, jeden einzelnen möglichen Trigger zu erfassen und haben deshalb versucht eine Reihe von besonders häufigen und schwerwiegenden Themen aufzulisten. Wir bitten alle Mitglieder ihre Inplay-Inhalte entsprechend zu kennzeichnen. Das hilft dabei andere Menschen zu schützen und selbst zu reflektieren mit welchen ggf. problematischen Themen man sich da gerade eigentlich beschäftigt.

      Posts, die also einen potentiellen Trigger enthalten, werden bitte wie folgt zu Beginn gekennzeichnet:
      [TW: bestimmter Trigger, ggf. weiterer Trigger]



      Trigger zu Gewaltdarstellungen
      - explizite Gewaltdarstellung: (kann ggf. nach dem Doppelpunkt spezifiziert werden)
      - häusliche Gewalt
      - Blut
      - Folter (bitte nichtsdestotrotz Rating beachten)

      Trigger zu sexuellen Themen
      - sexuelle Handlungen
      - sexuelle Belästigung

      Trigger zu psychischen Themen
      - psychische Erkrankung: (z.B. Depression, PTSD, PS)
      - selbstverletztendes Verhalten
      - Suizidgedanken, Erwähnung von Suizid
      - Essstörung
      - Phobietrigger: (Phobietrigger sind zahlreich und deswegen bitten wir jeden selbst zu überlegen, ob sein Text eine starke Phobie triggern könnten; z.B. Atemnot, Nadeln, Ertrinken. Die Erwähnung von Clowns oder zu langen Wörtern würden wir jetzt aber mal als unbedenklich einstufen. ;))

      Trigger zu verschiedenen Themen
      - Drogenmissbrauch
      - Alkoholkonsum
      - Fluchen & Fäkalsprache
      - Tod
      - Homophobie
      - Transphobie


      _______________________________

      Es ist natürlich auch möglich individuelle Trigger zu setzen oder uns eine PN zu schreiben, falls ihr einen potentiellen Trigger vermisst, den ihr gerne berücksichtigt wüsstet. Gleichzeitig bitten wir euch aber darum das Thema ernst zu nehmen und nicht vollkommen wahllos eure Posts zu kennzeichnen oder Wörter einzureichen. Es geht hierbei wirklich darum Menschen vor Themen zu schützen, die nicht nur ein kurzes "Oh nein, bäh" auslösen, sondern ein starkes psychologisches Unwohlsein. (Die Beschreibung von Essstörungen oder Alkoholkonsum können bei betroffenen Personen z.B. ein Bedürfnis auslösen genau diese Handlungen auszuführen.)

      Falls ihr Fragen zu den Trigger-Warnungen habt, könnt ihr euch gerne an ein Teammitglied eures Vertrauens wenden.
      euer Team :)