sometimes home can be another person [Schwester und Mentor gesucht]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sometimes home can be another person [Schwester und Mentor gesucht]

      ...sometimes home can be another person...

      Dies ist wohl die Stelle, an der bei den meisten Gesuchen ein informativer Text zu der Familie der Charaktere steht. Nicht jedoch hier. Denn Mildred und William haben im Grunde nichts gemeinsam - wenn man einmal davon absieht, dass sie zu den wichtigsten Menschen in Berties Leben gehören. Auf der einen Seite haben wir hier seine kleine Schwester. Das Mitglied, seiner Familie, dem er immer am nächsten stand. Das seit seiner Geburt einen ganz besonderen Platz im Herzen des jungen Mannes hatte. Und dann haben wir noch seinen ehemaligen Ausbilder, der bis heute sein Mentor ist. Einen Mann, bei dem es einige Zeit brauchte, bis Bertie und er warm miteinander wurden. Doch seitdem ist auch er nicht mehr aus seinem Leben wegzudenken.

      Es ist mir eine Freude, euch diese so unterschiedlichen Charaktere nun näher vorstellen zu dürfen!



      MILDRED PRISCILLA KIRBY
      Avatarvorschlag: Mckenna Grace
      14 Jahre I Halbblut I Haus frei wählbar I Vorzeigekind 2.0 - die verbesserte Version, garantiert werwolffrei! I Tochter zweier ständig streitender Eltern I wechselte die Kindermädchen öfter als ihr Lieblingskleid I kleine Schwester I Berufswunsch: Zaubereiministerin I Miss "Das ganze Leben ist ein Witz - aber nur ich kenn die Pointe" I denkt, sie weiß schon ganz genau, wie alles läuft I Meisterin des arroganten Lächelns I faule Streberin I macht immer die Hausaufgaben, gibt sich dabei aber keine Mühe I kennt alle und jeden I hat aber nur wenige wirkliche Freunde I manipulativ I schadenfroh I aber ihren Freunden gegenüber absolut loyal I freundliches Lächeln - fiese Gedanken I will eigentlich nur geschätzt werden I lügt nicht I ist aber gut darin, die Wahrheit zu verdrehen I hat Höhenangst I spielt trotzdem Quidditch I weil man sich von seinen Ängsten nicht beherrschen lassen darf



      WILLIAM LATIMER
      Avatarvorschlag: Stephen Dillane
      Mitte 50 I Heiler und Ausbilder im St. Mungo, Abteilung für Vergiftungen durch Zaubertränke und magische Pflanzen I Genie, wenn es um Kräuter und Tränke geht I Heiler aus Leidenschaft I liebender Familienvater I Ex-Ravenclaw I Mr. "Respekt muss man sich verdienen!" I zeig mir, dass du es wert bist, dass ich meine Zeit mit dir verbringe I harte Schale, weicher Kern I leicht cholerisch I selbstloser Helfer in der Not I schweigsam I trockener Humor und bellendes Lachen I geduldiger Lehrmeister I Engagement ist wichtiger als Talent I sammelt in seiner Freizeit Zauberfroschkarten I jedoch primär aus nostalgischen Gründen I seine Bibliothek ist größer als sein Wohnzimmer I zum Leidwesen der Familie I träumt davon, eines Tages selbst ein Buch über Heilkräuter zu schreiben I macht immer noch regelmäßig Sport I geht dann vor allem Schwimmen I kann 50m am Stück tauchen I fängt aber keinen Ball




      Das Kleingedruckte
      Solltest du dich für einen dieser Charaktere entscheiden, bekommst du nicht nur viele Freiheiten bei der Charaktererstellung (alles kann, fast nichts muss!), sondern auch einen wunderbaren großen Bruder beziehungsweise Schützling, dessen Spielerin immer für Plots und Postings zu begeistern ist. Außerdem unterstütze ich dich natürlich gerne beim Steckbrief. Was ich mir dafür von dir wünsche? Gar nicht so besonders viel. Mir ist es egal, ob du schon einen Charakter in diesem Forum hast/hattest oder komplett neu bist. Viel wichtiger ist mir, dass du Lust auf den Charakter hast und planst, ihn längerfristig zu bespielen. Wenn du dann noch eine gute Rechtschreibung und Grammatik hast und gerne mal etwas längere Posts (ab 500 Wörter) schreibst, wäre das perfekt.

      Interesse, Fragen oder einfach nur neugierig? Super! Dann freue ich mich über deine PN an @Cuthbert Kirby
      atychiphobia I meliorism I dépaisement
      meliorism (n.): the belief that the world gets better; the belief that humans can improve the world


      #D66C44

      Gesuch: sometimes home can be another person

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cuthbert Kirby ()