"My s m a r t m o u t h always gets me in trouble, ..."

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "My s m a r t m o u t h always gets me in trouble, ..."

      DEANDRÉ 'MY MIND AND HEART GO DEEP, LIKE A TURBULENT OCEAN' DEVERAUX
      ".. when it's not my mouth, it's my f a c i a l e x p r e s s i o n." "I hate bein' ignored for some reason, or bein' lonely."


      DE 'MY PERSONALITY ISN'T FOR EVERYONE' ANDRÉ
      smart and manipulative "I know how to make things work for my advantage."
      unforgivin' and vindictive "Don't fck it up and don't hurt me [on purpose] .. or I'll ensure that I hurt you 100x more."
      obsessive over many different things ● "I wanna all of it, forever!"
      cold demeanor ● "Sometimes I can act as if you're nothin' to me."
      passionate and jealous ● "Even if we're not official now;I don't wanna you dealin' with anyone else .. I mean, I expressed interest in you."
      moody ● "There are so many feelings, I just can't handle them."
      loyal af ● "I won't drop a friend [,until they do somethin' awful to me]."
      impatient ● "I want this right now, not in a sec."
      observant ● "Oh yes, I noticed your new haircut a few days ago, I just didn't mention .. 'cuz your hair was just 5 or 7 centimeters shorter."
      extreme "No middle ground .. I either hate or love you."
      secretive ● "I hide the best part of me, 'cuz you haven't earned it, yet."


      DE 'DON'T LIE TO ME OR I TURN MY BACK ON YOU' VERAUX
      - five [fave number] quotes, 'cuz other people express my feelings way better -
      1. "Don't study me, you won't graduate."
      2. "I have a limit. And when you reach it, I dismiss you from my life. It's that simple."
      3. "People are like slinkies .. not good for anythin', but you can't help smilin' when you see one tumble down the stairs."
      4. "I'm not heartless. I just learned to use my heart less."
      5. "When life hands me lemons, I make chocolate cake and leave haters wonderin' how I did it."

      FREESIA AND HYACINTH ● real friends are rare
      Hier werden Personen gesucht, welche Deandré schon ein Weilchen kennen und sich nicht von seiner kühlen, distanzierten sowie leicht schroffen Art beeindrucken ließen - welche dranblieben, weil jene wussten, dass hinter all dem sichtlich mehr steckte als auf den ersten Blick zu vermuten war und sich nach einiger Zeit sein Vertrauen erkämpfen konnten. Also Menschen, die er zu seinen wahren Freunden zählt und mit denen er den Alltag meistert, zusammen lacht und das Leben in vollen Zügen genießt sowie lebt - trotz schlechter Tage, an denen er auch mal nichts von sich hören lässt oder nur das Nötigste von sich gibt. Leute, denen er seine guten Seiten präsentiert, die sein Interesse länger als 10 Minuten wecken, ihn fördern und als Persönlichkeit wachsen lassen.

      CARNATION ● enemies
      Von Anfang an lief etwas gewaltig schief zwischen ihnen. Ob Missverständnisse, Gerüchte oder eine misslungene Konversation der Auslöser dafür war ist völlig unbedeutend. Sie können schlichtweg nicht miteinander. Immer wenn sie sich in ein und demselben Raum befinden fliegen nahezu automatisch die Fetzen und keiner gedenkt nachzugeben.Oder aber sie reden einfach geflissentlich aneinander vorbei, hören sich nicht, nerven sich dadurch gegenseitig und verlieren unheimlich schnell das Interesse an dem jeweils anderen.

      LILY, LILY OF THE VALLEY, BLUEBOTTLE AND RED CARNATION ● love interest or somethin'
      Auch wenn Deandré nichts von der Liebe hält und keinerlei Gefühle in diese Richtung zulassen will; schafft diese ganz, besondere Person es doch eine unfassbar starke Sympathie in ihm aufkeimen zu lassen, welche über freundschaftliche Verhältnisse hinausgeht. Diese Person ist liebenswürdig, aufmerksam und hilfsbereit, besitzt ein großes Herz und kann nicht wirklich nein sagen - ist wohlmöglich sogar in einem gesunden Maße naiv und unerfahren -, was Dré zu Beginn den letzten Nerv raubt und diesen an der Güte dieser Person zweifeln lässt. Doch irgendwann begreift er, dass jene Person wirklich ein reines sowie unschuldiges Gemüt aufweist, es ernsthaft gut mit ihm meint und keinesfalls versucht ihn aus der Reserve zu locken, wenn jene nach seinem Wohlbefinden oder Wohlergehen fragt. Deshalb ist ihm die Nähe dieser Person ab einem gewissen Punkt keineswegs unangenehm, nein, ganz im Gegenteil, auch wenn er dies nie zeigt. Erst wenn die Person fort ist, erlaubt Deandré es sich zu lächeln und sich an dem - so schnell vergangenen - Augenblick zu erfreuen. Auch nimmt er diese Person in Schutz. Selbstverständlich nicht offensichtlich. Wenn er merkt, dass jemand der Person etwas Schlechtes tut und jene sich nicht eigenständig wehren kann, so nimmt er dies selber in die Hand und sorgt für Gerechtigkeit - aber nur wenn die Person außer Sichtweite ist. Er liebt demnach aus der Ferne und benötigt eine Weile, um seine Gefühlswelt zu ordnen und sich jemanden zu öffnen.
      [Die Person sollte höchstens 2 Jahre jünger oder 4 Jahre älter sein; das Geschlecht ist irrelevant.

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Deandre C. Deveraux ()

    • Ich kann dir leider nur @Maeve "Ron" Verdunny anbieten, da meine beiden anderen schon aus der Schule sind. Bei ihr weiss ich ehrlich gesagt nicht, ob sie eine Freundin sein könnte oder eine Feindin. Gut möglich, dass es von der einten auf die andere Seite kippt. Wir könnten ja, bei Interesse, uns mal eine kleine Szene ausdenken, die beiden reinwerfen und gucken wie es läuft? :D

      Maeve ist eher etwas vorlaut und unfreundlich, sehr egozentrisch. Sie ist eine kleine Diebin, spielt gerne mit dem Feuer und hat einen artistischen Hintergrund. Vielleicht kannst du ja was damit anfangen.
    • Jemand hat 'Feindin' gesagt?! :D
      Laney Gudgeon ist definitiv ein Fall für sich. Ihre Sprachkenntnisse bleiben gerne unter dem Tisch liegen, sie benimmt sich meist mehr männlich als weiblich & denkt zudem, dass sie voll gut in alem ist - auch wenn das in den meisten Situationen nicht unbedingt der Fall ist, Außerdem ist sie ziemlich waghalsig, abenteuerlustig & nicht mehr ganz sauber im Oberstübchen.
      Für sie gibt es eigentlich nur schwarz-weiß und ich könnte mir gut vorstellen, dass die beiden so gar nicht miteinander zurecht kommen. Das können wir aber auch gerne mal Inplay herausfinden, sofern du Lust hast. :)

      Ansonsten gäbe es da noch @Siona Longbottom, eine liebenswürdige, hilfsbereite & manchmal etwas naive Hufflepuff, aber die ist leider in den letzten Zügen ihrer UTZe & somit bald gar nicht mehr im Schloss, wäre also die Frage, in wie weit das sinnvoll wäre.

      In jedem Fall: Willkommen im Forum!
    • well, well well - ich wollte dir eigentlich meine beiden Schüler zuwerfen, aber so wirklich in eine Kategorie passen die jetzt nicht. Julien ist's probably viel zu anstrengend, sich ernsthaft mit Deandre anzufreunden, interessiert sich aber wohl auch zu wenig für ihn, um zu den Freunden zu gehören. Und @Eliott Denaux ... Mh, der würde vermutlich ziemlich nervenaufreibend versuchen, Deandre als Freund zu gewinnen, aber ob das so gut funktioniert...
      Vielleicht kannst du ja doch was mit denen anfangen. ^^
      caged bird x incarnated sleepiness x dramatic baguette

      #Paula <3
      vom 19.08-23.08 vermutlich nicht erreichbar.

      #5E8A9B
    • Bei meinem lieben Jay hab ich das gleiche Problem wi @Julien "Jules" Chase. Der Junge passt einfach nirgendwo rein. Es sei denn Deandré hat ein Herz für schusselige, treuherzige & und full heart Comic-lover Huffelpuffs. :D
      Mit meinem Raithe wirst du wohl noch weniger anfangen können, da der bereits seit langen aus der Schule raus ist. ^^'

      Je nachdem ob du mit den Charakteren bereits was ausmachst: @Maeve "Ron" Verdunny und Jay sind gute Kumpels. Und mit @Julien "Jules" Chase verbindet Jay eine eher nagative Vergangenheit mit einem gebrochenen Herzen. Wenn du Jay irgendwo gebrauchen kannst, lass ich ihn dir hier gerne stehen. :thumbsup:
      The Dreamer | The Anarchist | The Liar

      #magic by Emma <3

      #a4a36e
    • @Lucilla Aurelia Mabes: Leider nur? Das klingt nahezu nach einer Entschuldigung, obwohl es hier nichts zum Entschuldigen gibt! Daher streichen wir die zwei Worte einfach! - Was Maeve anbelangt, so nehme ich die Gute liebend gerne; alleine schon aufgrund der netten Konversation auf seiner Pinnwand. Ich meine, die zwei gehören einfach zusammen. Vollkommen gleich wie - wobei ich etwas à la Hassfreundschaft (eine bessere Bezeichnung fiel mir gerade leider nicht ein *hüstel*) super fände. Also, dass sie sich am Anfang wohlmöglich ernsthaft nicht leiden konnten; die Aussagen des jeweils Anderen für stupide sowie unerhört befanden und immer mal wieder in verbale Gefechte gerieten - bis sie einst bei einer Partnerarbeit gezwungen waren zusammenzuarbeiten. Im ersten Moment war es natürlich der reinste Weltuntergang, doch dann stellten sie fest, dass der jeweils Andere doch gar nicht so übel war und konnten gar über irgendwelche Belanglosigkeiten zusammen lachen. Jedoch war jene Harmonie so dermaßen befremdlich für sie, dass sie einvernehmlich und im Stillen entschieden einen Mittelweg zu gehen - ab und zu Diskussionen zu beginnen, des reines Spaßes am Diskutieren wegen; beziehungsweise um mal hin und wieder Dampf abzulassen. Aber sonst, an guten Tagen, kommen sie recht gut miteinander aus und ziehen sich einfach auf.


      @Laney Gudgeon: Ahaha, Laney ist ebenfalls gekauft! Aber sowas von! Insbesondere als Feindin, denn die Beiden sind einfach so extrem verschieden, dass sie eine explosive Mischung darstellen - was äußerst erfreulich und herrlich ist! :D Sie ist ihm sicherlich zu laut und abgedreht, außerdem beneidet er sie wohl auch ein wenig um ihren Mut sowie ihre Offenheit; denn er ist dies keinesfalls und versucht seine Gefühle im Zaum zu halten, sich zu kontrollieren und ein besonneneres Wesen zu präsentieren - auch wenn in ihm alles brodelt.


      @Haesoo Kane: LOLVE 4 EVER! <3 Aber sowas von, ne! :D


      @Andriana Cleo Mereen: Andy sehe ich für Dré viel eher als (gute) Freundin! Sie könnte jemand sein, der ihn - bildhaft gesprochen - an die Hand nimmt und zu Dingen ermutigt, welche er sich sonst eher nicht trauen würde - wie; manchmal aus sich herauszukommen und unbedachte Sachen zu tun.


      @Julien "Jules" Chase : Mr. I dont freakin care [J.] + Mr. I care too much [D.], klingt für mich perfekt; aber da keiner der Beiden ernsthaft die Initiative ergreifen würde, um ein erstes Gespräch zu starten (geschweige denn eine Freundschaft aufrecht zu halten) und sie sehr wahrscheinlich nicht viel zum Sprechen haben würden, da beide nicht sonderlich gesprächig sind - jedenfalls zu Beginn, in Gegenwart von Fremden fällt Julien leider wirklich raus. Obwohl er ein cooler Charakter ist und man sicherlich dennoch schafft ein Posting mit den zwei Chaoten zu starten.


      Bei Eliott könnte ich mir gut vorstellen, dass er sich ein wenig von dem kleinen Franzosen einlullen lassen würde, weil dieser doch erst frisch nach Hogwarts kam und er weiß wie es ist ganz neu zu sein - Dré würde ihn also nicht eiskalt abwimmeln, sondern versuchen geduldig mit ihm zu sein. Auch wenn Geduld nicht zu seinen Tugenden zählt.


      @Jaydan Branson: Dré steht total auf Marvel [Prodigy, Falcon und Magneto sind die einzig Wahren; wobei auch Hulkling und Wiccan mega nice sind] und DC [nichts geht über Joker und Poison Ivy], weshalb ich mir gut vorstellen kann, dass er diese (doch recht geheime) Leidenschaft dank Jay auch in Hogwarts voll ausleben und mit jemanden teilen kann - in irgendwelchen Pausen oder wenn sie sich mal zufällig über den Weg rennen. Sobald er über Comics und jeglichen Fanstuff spricht, lebt er auch ziemlich auf - ist gar nicht wiederzuerkennen.
    • Ich werfe dir Mal Winona in den Topf - da @Maeve "Ron" Verdunny auch mit Winnie befreundet ist kennt sie ihn sicher durch ihre Erzählungen und sie sind ja auch im selben Jahrgang und so. Gleichzeitig ist Winona Hals über Kopf in sie verliebt, was für Drama sorgen könnte wenn man das will :D .

      Ansonsten ... Winona ist impulsiv, ebenso ungeduldig wie er, geht relativ schnell in die Luft (wobei sie sich manchmal auch beherrschen kann, wenn auch nur ... begrenzt), direkt, harsch.
      Ansonsten noch mit einem schnellen, aber nicht wirklich scharfen Mundwerk ausgestattet, daraus könnte man vielleicht auch was machen.
      Und auch Loyalität haben die beiden definitiv gemeinsam, vielleicht auch viel zu großen Stolz.

      Ich kann mir die beiden eigentlich ganz gut zusammen vorstellen, wenn auch eher als die Art Freundschaft wo dauernd die Fetzen fliegen, man aber weiß das man sich das beim anderen erlauben kann. Vielleicht mit schwierigem Start, jetzt aber dafür umso festere Bande? Oder eher eine wo man immer aufpassen muss das es nicht dich demnächst kippt?
      Schreib mir was du dazu denkst :)

      Much Wows an E. Lilian!
      Achtung: Winnie hat schwarze, kurze (und eher krause) Haare

      ce5f3c
      Grüne Jade I Feuerachat
    • @Winona Darkcloud: Zauberhaft! Können die drei doch direkt die verkorksten Musketiere werden (M, a bit annoyed:"Dafuck are you starin' at?" D, as if nothin' happened:"Just at your beautiful face, madame satan!" W, rolls her eyes and hits D:"food stuck in your teeth") , welche nach außen hin den Eindruck erwecken, als könnten sie sich nicht ausstehen und in Wirklichkeit ein recht starkes freundschaftliches Band verbindet, hahaha.

      Nein wirklich, ich bin absolut für eine Freundschaft! Gerade wenn diese so lockerflockig ist; genau darauf ist er ja auch aus - auf Leichtigkeit! :'D

      EDIT: Ich wäre ja immer noch voll für aus @Winona Darkcloud, @Maeve "Ron" Verdunny und Deandré das not so golden trio zu machen. :>

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deandre C. Deveraux ()

    • Also, erstmal hört sich Deandré nach 'nem richtig coolen Chara an, mit dem man unbedingt mal Posten muss. Hier bin ich also! ;D
      Ich könnte dir einmal @Eden Richards anbieten, denke aber, dass man mit der lieben Dot hier etwas mehr machen könnte.
      Sie ist nämlich auch recht verschlossen und lässt niemanden so schnell an sich heran. Sie akzeptiert es, wenn Denandré mal nicht viel reden will, aus welchen Gründen auch immer, und ist einfach nur da, um ihm ein wenig Gesellschaft zu leisten. Vllt könnte man da so ein Freundschafts-Ding draus machen? Natürlich nur, falls du Lust hättest und dir Dot zusagt. Und du noch ein paar Kapazitäten hättest. :3

      Emma hat's gemacht <3