I wanna be adored, I`m the girl you`d die for [ vergeben ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • I wanna be adored, I`m the girl you`d die for [ vergeben ]

      Spoiler anzeigen



      [ i wanna be adored, i`m the girl you`d die for.]
      Spoiler anzeigen

      Ophelia Juna Lazarov geniesst die Sonnenseite des Lebens. Als Mitglied einer der
      letzten, bulgarischen Reinblüterfamilien hat sie noch nie wirklich einen Finger
      rühren müssen und es auch nicht vor. Warum auch? Es gibt ja dreckige Hauselfen,
      die alle möglichen Aufgaben erledigen können und auch dementsprechend behandelt
      werden. Von Geburt auf hat das Mädchen also bekommen, was es wollte
      und hat nie dafür kämpfen müssen.

      spöttisch | verwöhnt | unselbstständig | angeberisch | selbstverliebt |
      dramatisch | hysterisch | treulos | egoistisch | eitel |
      viel zu sehr an Jungs interessiert | Diätfreak |
      unsympathisch | hinterlistig | unfreundlich | temperamentvoll | kultiviert |

      [ got a secret, can you keep it, swear this one you`ll save. ]

      Was Ophelia nicht weiss ist, dass sie nicht das Kind ihres Vater ist. Als ihre Mutter
      in jungem Alter zwangsvermählt wurde, sah die junge Frau vor ihrer Hochzeits-
      nacht die Chance ihrer Familie eins reinzuwürgen. Als Freigeist war sie nämlich
      nie wirklich angetan gewesen von all dem reinen Blut und den Privilegien, die
      damit übereinkamen. Und eine wilde Partynacht in Bulgariens Hauptstadt später
      war auch klar, dass das Kind welches sie gebären würde, nicht reinblütig sein
      würde. Allerdings ist dies bisher ein Geheimnis und es wäre toll, wenn das auch
      ein wenig eines bleiben würde. Geplant wäre, das Ophelias Mutter eines Tages mit
      der Geschichte herausplatzt und die Beiden aus der Familie verstossen werden.

      Was auch noch wichtig wäre ist, das die Familie einige Jahre nach Ophelia
      Geburt nach England umzog, in der Hoffnung man könne sich der dortigen Rein-
      blütergesellschaft anschliessen könne. Bisher trägt dieses Unterfangen noch
      nicht sonderlich viele Früchte allerdings gibt es ja hier im Forum viele, be-
      spielte Charaktere mit denen man toll plotten kann wenn man lieb nachfragt.

      Zusammengefasst: Ophelia lebt also im Glauben ein tolles Reinblut zu sein und
      lebt jegliche Eigenschaften davon aus. Rassismus gegenüber Muggelstämmigen
      sowie ein Nasenrümpfen gegen Halbblüter und der Hass gegen Muggel: Ophelia
      erfüllt jegliches Klischee weswegen es besonders interessant wäre zu sehen,
      was passiert wenn sie die Wahrheit erfährt.

      Aber wer ist dieser Mann, der nun ihr Vater ist?
      Dieser Mann heisst Jonathan Verdunny und sitzt gegenwärtig mit seiner Frau
      Sofia Verdunny ( geb. Petrova ) aufgrund von Schmuggel, Betrug und Dieb-
      stahl in Askaban. Seine Tochter Maeve Ronka Verdunny schliesst bald die
      Schule ab und wir daraufhin weiterhin für eine Weile beim Zirkus arbeiten.
      Die Familie Verdunny gehört nämlich zu den Fahrenden und kämpft trotz
      ihrer Fähigkeit zu zaubern täglich ums Überleben. Steht damit also im kra-
      ssen Kontrast zu der Lazarov-Familie.


      [ kleinigkeiten, weiteres und sonstiges. ]

      Mit Ophelia hättest du sofort Anschluss. Nicht nur bei Ron, ihrer Halb-
      schwester sondern auch bei der Clique, in der sie ein Teil sein soll. Dieses
      Gesuch findest du, wenn du hier klickst. Wie du sehen kannst, wird ein
      grosser Teil dieser tollen Mädels schon bespielt und ich kann nur versichern,
      dass hinter ihnen unglaublich tolle, kreative Spielerinnen stecken, die
      immerzu tolle Ideen haben, einen fabulösen Schreibstil und tolle Plots.
      Aber Finger weg von Allegras Spielerin, das ist schon meine Frau und
      die darf nur ich bewundern, ja?
      Mit Ophelia kommt sehr viel Freizeit, allerdings wäre es schön wenn
      du wirkliches Interesse an dem Charakter hättest und sie nicht schon
      nach wenigen Wochen wieder aufgeben würdest. Da meine Gramatik
      und meine Rechtschreibung auch nicht die beste ist, erwarte ich das
      auch nicht von dir, allerdings wären längere Posts schön.




      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Maeve "Ron" Verdunny ()