house of gold

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • house of gold

      w e l c o m e t o m y p h o t o a l b u m



      she asked me, "son, when i grow old,
      will you buy me a house of gold?
      and when your father turns to stone,
      will you take care of me?"


      slytherin. sechzehn. großer bruder. halbblut. reisender. stilles wasser. einzelgänger. nachteule.
      mehr infos auf dem profil bitte danke




      joska taro adonay ist eine dieser personen, die nicht wirklich auffällt. nicht, weil er nicht das zeug dazu hätte, gesprächsthema zu sein, sondern weil er sich aktiv dazu entschließt, sich zurückzuziehen und die anderen machen lässt. zumindest wirkt es so. natürlich hat joska auch eine andere seite an sich, schleicht sich öfter mal aus dem gemeinschaftsraum raus oder heckt irgendetwas aus. er lässt sich nur (meistens) nicht dabei erwischen. wenn er den gang entlangläuft, hat er seine nase entweder in einem buch vergraben oder den blick starr nach vorne gerichtet. dass andere das als kalt oder einschüchternd deuten, stört ihn nicht sonderlich. schließlich entspricht das seinem wesen. er zieht es vor, alleine zu sein und hat nur wenige menschen in seinem leben, die er als freunde bezeichnen würde, was nicht zuletzt daran liegt, dass er allzu schnell von anderen gelangweilt ist. trotzdem ist er wahnsinnig loyal und würde für die, die er liebt, alles tun. er redet nicht sonderlich viel, weder über sich, noch über seine interessen oder sein "zuhause". wieso auch? das geht niemanden etwas an. die familie wohnt in einem wohnwagen und zieht, zusammen mit den verdunnys, durch großbritannien. sie verdienen ihr geld durch den wanderzirkus und ihrer schaustellerkünste, wirklich viel kommt dabei allerdings nicht heraus. er hasst es, dass es jedes jahr ein weiteres zittern ist, ob genug geld für schulsachen oder neue klamotten für seine geschwister da ist. aus diesem grund will er weg von der straße und würde hierfür auch (fast) alles tun. er ist sehr intelligent, ehrgeizig und bereit für ein besseres leben zu kämpfen.



      aka die neugierigen

      dieser joska ist euch ein bisschen zu ruhig und zu geheimnisvoll. das schreit ja förmlich danach, ein paar nachforschungen zu ihm anzustellen. viel über sein leben außer- und auch innerhalb der schule scheint er nicht zu reden, aber ihr wollt das ändern. die narben an seinen händen und armen sind euch aufgefallen, genauso wie die tiefen augenringe, die nie zu verblassen scheinen. der ist doch erst sechzehn, was zur hölle macht der denn bitte, dass der so fertig ausseht? und hat der eigentlich schon mal gelächelt? wie auch immer: ihr seid ihm auf der spur! diese nuss wird auf jeden fall geknackt!



      aka gleichgesinnte

      ihr habt ein ähnliches wesen wie joska: ihr zieht das alleinsein dem großen trara der außenwelt vor und setzt euch lieber vor den kamin in den gemeinschaftsraum, um ein buch zu lesen. ihr genießt die stille und das leise knistern von holz oder von umgeblätterten seiten. zwar fällt hin und wieder ein satz über magische tierwesen oder den unterricht, aber sonst ist es ruhig. ihr habt keine angst, auch einfach mal zu schweigen und die welt einfach welt sein zu lassen. aufbauend von dieser bekanntschaft, kann viel passieren: entweder sie wird vertieft oder geht in eine komplett andere richtung. das ist euch überlassen!



      aka die anstifter

      joska kommt aus ärmlichen verhältnissen. die familie wohnt in einem wohnwagen auf der straße und hat kein festes zuhause. das geld ist knapp, weshalb er sich immer wieder selbst etwas dazu verdienen will beziehungsweise musst. es ist durchaus bekannt, dass man sich an den jungen wenden kann, falls man etwas brauch und bereit ist, die richtige summe zu zahlen. er würde viel für geld tun und lässt sich bestimmt zu der ein oder anderen sache anstiften. ausnutzen solltet ihr ihn allerdings nicht, es sei denn, ihr wollt probleme mit ihm bekommen.


      aka die ästhetischen

      ihr habt es geschafft. ihr habt etwas an euch, das joska einfach fasziniert. er fotografiert leidenschaftlich gern, seine analoge kamera gehört zu einem seiner wertgeschätztesten gegenstände und das fotografieren ist eines seiner liebsten hobbies. er genießt die stille und liebt es, einmalige, nicht reproduzierbare momente einzufangen. und ihr habt irgendetwas an euch, dass ihn neugierig genug gemacht hat, euch anzusprechen. er möchte sich tatsächlich mit euch treffen, um ein paar bilder zu machen. hauptsache, ihr seid nicht all zu laut und habt kein problem damit, fotografiert zu werden. was genau sich daraus entwickelt, wird sich zeigen.



      aka die nervigen

      ihr seid zu laut oder zu leise oder irgendwie eine mischung aus beidem. was auch immer es sein mag, ihr nervt joska unfassbar. die art wie ihr redet, wie ihr euch gebt, eure unsicherheit oder eure übertriebenes selbstbewusstsein ist einfach nur anstrengend. was auch immer es ist, ihr mögt euch nicht sonderlich gerne. hier besteht möglichkeiten zu einer feindschaft beziehungsweise dazu, "bitch face"-joska näher kennenzulernen.





      nichts für euch dabei aber ihr wollt trotzdem teil des photoalbums werden? kein problem! bisher hat man immer irgendwie ein schönes szenario gefunden, mit dem man ins inplay starten kann. also: wenn ihr ideen habt oder matt daddario einfach anhimmeln wollt, schreibt mir gern eine pn oder hier unter das gesuch. ich freu mich!



      freddie | malee | joska

      blessed by the goddess <3
    • hullu! Einmal "ich hab keine Ahnung wo ich rein passen würde und ein protection squad braucht joska wohl nicht" für Emilia bitte :D Irgendwie habe ich ja die Vermutung, dass sie eher zu denjenigen gehört, die ihn nerven würden xD
    • Ich würde einmal Bella als Schnappschuss anbieten. Seit Beginn des Schuljahres tut sie sich besonders dadurch hervor, dass sie sich vom Rest der Schule bravourös abkapselt, zurück beißt, wenn man ihr dumm kommt, und generell die Gesellschaft ihrer Katze der anderer Menschen vorzieht. Sofern die unterschiedlichen Häuser kein Problem darstellen, fände ich das potenziell interessant! Potentiell kann es auch gern in Richtung der Motive gehen!
      Wie sieht es da bei dir aus? :)

      Kleines Willkommensgeschenk von Rexi!
      Achtung, US-Akzent incoming!

      I didn't come this far to just come this far.
    • *wirft sich in den Sand vor die Füße*
      Pick me!!!
      Ich hab keine Ahnung, wohin ich passe. Siona ist zwar nicht ubedingt leise, lässt sich aber auf den Gesprächspartner ein & ist recht einfühlsam, weshalb sie in Joskas Gegenwart nicht unbedingt laut sein würde. Sie würde jetzt nicht direkt Nachforschungen anstellen, aber sie hätte ein Herz voll Mitgefühl für den armen armen Jungen, der bestimmt Schreckliches erlebt hat (zumindest in ihrem Köpfchen). Und ansonsten - ja, ist Siona halt Siona. Vllt könnt ihn aber auch ihr ständiges Umarmen von Menschen nerven. I don't know.
      Wenn du Verwendung hast: Count me in, wherever you want to. <3

      P.s: Und er mag Sport. Muggelsport. Es muss also was sein. Definitiv!!!

      ♥ Juls hat mich verzaubert.
    • Margo hatten wir ja schon als Anstifterin festgehalten, aber Sara krieg ich auch noch wo unter, hah! Als eine Art menschgewordenes Paradoxon zwischen Unsicherheit und Selbstbewusstsein, greift sie schonmal in beide Richtungen, die Joska nicht mag. Außerdem vergesse man nicht ihren starken französischen Akzent, der vom ein oder anderen durchaus als anstrengend empfunden werden kann.
      Sie für ihren Teil wird zwar keinen Grund dafür sehen Joska anzuhassen, aber sowas kann ja auch ruhig einseitig laufen. Sie wird wohl auch solange nicht begreifen, dass sie stört, bis er sie ganz direkt darauf hinweist. Könnte sicher lustig werden :D
      FIERY│ GLOOMY │ TWINKLY


      SMASHING THE PATRIARCHY IS MY CUP OF TEA
      → heavy french accent !
    • @Maeve "Ron" Verdunny <3

      @Emilia "Amy" McShaw Huuui, da könntest du Recht haben. Wobei Amy ja auch nicht ganz so viel spricht und eher misstrauisch ist, glaub ich, vor allem gegenüber großen, unhöflichen Slytherins. Wir finden bestimmt irgendwie irgendetwas. Vielleicht brauch sie ja auch mal was von ihm, oder so. We'll see.

      @Arabella Nolan Schnappschuss finde ich sehr gut, da können wir ja auch nochmal gucken, in welche Richtung das gehen könnte. Sie ist ja auch neu in Hogwarts, oder? Da könnte man sicherlich anknüpfen und irgendwie das als Grund nehmen, in Richtung "Motive" zu gehen, weil sie ihm noch keinen Anlass dafür gegeben hat, dass er sie nicht mag. Ich hoffe, das ergibt Sinn. Ich freu mich auf jeden Fall!

      @Siona Longbottom Yesyesyes, let's do something! Muggelsport könnte tatsächlich ein Anstoß sein. Vielleicht schick ich ihn einfach zum nächsten Treffen ooooder irgendwie findet sie heraus, das er das mag und kommt deshalb auf sie zu? I am not sure. Aber wir finden was, weil ich sowieso schon länger mit dir posten wollte, höh.

      @Lydia van Groenewegen Yasssss!

      @Enfys Rhydderch Atm tendiere ich eher zu Motive, glaub ich. Vielleicht entwickelt sich dann daraus was? Es ist möglich. Wir schaun einfach.

      @Cesara al-Qassimi Yas, Margo ist fest eingeplant. Und das mit Sara gefällt mir auch sehr gut. Lass sie ihn bitte ganz ganz viel nerven, yes? Das wäre toll und würde mich sehr freuen!
      freddie | malee | joska

      blessed by the goddess <3
    • Joska Taro Adonay schrieb:

      @Arabella Nolan Schnappschuss finde ich sehr gut, da können wir ja auch nochmal gucken, in welche Richtung das gehen könnte. Sie ist ja auch neu in Hogwarts, oder? Da könnte man sicherlich anknüpfen und irgendwie das als Grund nehmen, in Richtung "Motive" zu gehen, weil sie ihm noch keinen Anlass dafür gegeben hat, dass er sie nicht mag. Ich hoffe, das ergibt Sinn. Ich freu mich auf jeden Fall!
      Genau, neu seit Schuljahresbeginn und eben bislang vor allem allein gesichtet worden, weil nicht unbedingt Rudeltier. Wollen wir uns vielleicht per PN näher bequatschen? :3

      Kleines Willkommensgeschenk von Rexi!
      Achtung, US-Akzent incoming!

      I didn't come this far to just come this far.
    • Also eigentlich müsste ich ja noch lernen, aber nö. Das is' jetzt wichtiger und vor allem interessanter.
      Ja, also wie schon mal an deine Pinnwand gekritzelt, hätte ich auch mal ziemlich Lust auf ein Posting.
      Eden könnte recht gut in die Kategorie paparazzi passen. Sie ist recht aufmerksam und neugierig, hätte also durchaus Interesse daran, hinter die Fassade von Joska zu gucken. Direkt und anhäglich ist sie auch noch. Praktisch perfekt dafür. Ich könnte mir ein Zusammentreffen zwischen den beiden auch recht witzig vorstellen, wobei es natürlich auch zu tiefen Gesprächen kommen kann. Zudem liebt Eden ihre Kamera ja auch unheimlich gerne. Kann aber auch sein, dass er mega genervt von ihrer Art ist.
      Dot ist da eher genauso zurückgezogen, würde sich mit einem Buch neben ihn setzen und einfach nur die Klappe halten und die Ruhe genießen. Sich mal kurz mit ihm über den Unterricht oder so unterhalten und dabei dem Knistern des Feuers zuhören. Trotzdem gut möglich, dass er ihre selbstbewusste, möchtegern-perfekte Art ebenfalls nicht ausstehen kann.

      Vllt sagt dir ja was von beidem zu, dann können wir ja gerne ein bisl plotten. Wenn nicht, ist das auch kein Problem. Grüßlis! :3


      Juls hat's gemacht <3
    • @Dorothy M. Ismay Eden als Paparazzi gefällt mir so gut, ohmygosh! Lass und das mal irgendwie aufknüpfen und vertiefen und yesyesyes, unbedingt will ich da was machen! Mit Dot hatte ich ja bisher nichts zu tun und das will ich sowieso dringend ändern, sooo yes. Pls. Einmal ein Schnappschuss mit Bildfehler. <3

      @Beatrice Wiltshire Wir habens ja schon voll drauf. <3
      freddie | malee | joska

      blessed by the goddess <3
    • *schiebt dir natürlich auch noch ihre zwei Kinder zu*
      Jay würde glaube ich gut bei Schnappschüsse reinpassen, während ich mir bei Raithe da nicht so sicher bin... <3
      Komischer Kauz // Little Anarchist

      #magic by Mara <3

      Gesuch
      #a4a36e