Ein Nervenbündel auf Suche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Nervenbündel auf Suche





      Aussehen

      14 | 18.10.2003 | Hufflepuff | helle volle Lippen | kleine Stupsnase | helle Haut
      hellbraune Mandelaugen | dunkelbraune glatte Haare | Sommersprossen auf Wangen und Nase
      rundes Gesicht | 1.50m | weibliche trainierte Statur


      Persönlichkeit

      Hilfsbereit | Tierlieb | Ehrlich | Nachtragend | Chaotisch | Spontan | Aufgedreht
      Unabhängig | Sportlich | Intelligent | Selbstsicher | Vorlaut
      Misstrauisch | Streitunfähig


      Freunde
      Eigentlich ist es leicht sich mit der fröhlichen Felia anzufreunden, aber man muss irgendwann auch damit klar kommen, dass sie nicht mit Streit umgehen kann. Statt sich um die Probleme zu kümmern, versucht sie wegzulaufen. Aber um einen Streit mit ihr anzufangen, muss man sie schon wirklich beleidigen. Wenn man sich entschuldigt, vergibt sie einem auch, aber sie behält es im Hinterkopf. Falls noch eine Auseinandersetzung entfachen sollte, wird sie es dir auf jeden Fall an den Kopf werfen, egal wie viel Reue du gezeigt hast. Eine dritte Chance wird sie wahrscheinlich nur den besten Freunden geben, wobei es fast unmöglich ist, dass sie jemanden als besten Freund ansieht, wenn etwas unschönes Vorgefallen ist. Man sollte wissen, dass sie niemals jemandem nachrennt. Wirklich - niemals. Am liebsten spielt sie Quidditch oder geht jeglichen anderen sportlichen Aktivitäten gerne nach. Außerdem ist sie sehr spontan, das heißt sie würde so ziemlich alles mitmachen. Aber die Planung sollte sie lieber nicht übernehmen! Versuchen zu helfen würde sie aber immer, was bei dem chaotischen Mädchen vielleicht auch schief gehen kann. Obendrein ist sie noch ziemlich vergesslich... Zum Glück aber nicht noch tollpatschig! Also wirklich nicht. Übrigens hat sie nichts gegen Spitznamen!

      Gesucht sind sowohl einfache Freunde - davon reichlich - und vielleicht auch ein Paar beste Freunde. Gut passen würde auch eine Art Aufpasser, das sie ziemlich verpeilt ist.

      Franzi M. Stevens - Laute Vertraute
      Jolene "Joe" Brandon - Sportkollegin
      Loke Stafford - Freunde?
      Feinde
      Wer mit lauten Personen nicht umzugehen weiß oder sie gar verachtet, wird Felia definitiv nicht mögen. Sie liebt es rum zu brüllen und einfach ohne Sinn und Zusammenhang irgendwas zu sagen oder einen Witz zu erzählen. Oft tänzelt sie auch einfach so rum ohne irgendeine Vorwarnung. Und Summen tut sie im Prinzip ständig. Das sie Andere nervt ist also keine Überraschung. Da es sie auch nicht interessiert was andere über sie denken, wird sich diese Eigenschaft wohl nie ändern. Wenn man sie jedoch lieb bittet still zu sein, versucht sie ihr bestes mal kein wandelndes Nervenbündel zu sein. Manchmal schafft sie es, manchmal aber auch nicht. Außerdem kann sie abweisend wirken, wenn man sie direkt fragt was sie denn mag. Bei sowas wird sie direkt misstrauisch, da sie schon mitbekommen hat, wie manche ticken. Es gibt nun mal Leute, die können echt über alles lästern. Sie hat einfach keine Lust provoziert zu werden. Das würde bei ihr zwar eine Weile dauern, aber ihre Geduld ist nun mal auch nicht endlos.

      Feinde bzw. Personen, die sie nicht mögen/sie nicht mag, suche ich nicht wirklich dringend, aber wenn jemand Lust hat und eine lustige Idee, bin ich gerne dafür offen!

      Alles rund um Liebe
      Eine Beziehung mit Felia ist gar nicht so leicht. Aber man kann sie darauf verlassen, dass sie bei allem ehrlich ist und hier würde sie wahrscheinlich sogar selbst auf dich zukommen. Wenn sie einmal verliebt ist, dann würde sie alles dafür tun, dass die Person glücklich ist. Außer sie soll jemand anderem weh tun - das würde sie niemals... Außer im Quidditch, aber das gehört ja zum Spiel. Und was Streitereien angeht wird sie sich wahrscheinlich anfangs so verhalten wie bei jedem Anderen auch: Verstecken, aus dem Weg gehen, bloß nicht reden. Der Unterschied ist, dass sie die Zeit dazu nutzt, nachzudenken. Was könnte sie tun, um diesen Streit zu lösen? Es könnte zwar eine Weile dauern, bis sie einen Entschluss fast, aber irgendwann wäre es so weit. Was das Verknallen angeht - Felia hat noch keinen Typ, den sie am meisten mag. Sie toleriert eigentlich alle freundlichen Menschen, ob introvertiert oder extrovertiert - ihr egal. Aber klar ist, dass sie eine Weile braucht, um jemanden wirklich so sehr zu mögen.

      Wenn jemand der Meinung ist, dass sein Charakter Felia mehr als nur mögen würde, gerne melden! Sie kann auch ziemlich unnahbar erscheinen, wenn man direkt interessiert an ihr ist und sie fragt was sie denn so mag und so weiter. Sie gibt nur ungern einfach etwas über sich preis, wenn sie die Person nicht wirklich kennt.



      Ich bin eigentlich offen für alles, also sobald ihr eine Idee habt, kontaktiert mich!
      Ich freue mich schon auf PNs und antworten auf den Thread. :3
      Hoffentlich werden wir ganz viel Spaß beim rpn haben! ♥

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Felia Mia Jansen ()

    • Huhu, dann mache ich einfach mal den Anfang und versuche dir meine drei Schüler mal anzudrehen :D

      Dem Alter nach - zuerst die kleine @Chiara "Jaz" J. Kingsley. 2. Klasse, Gryffindor, verdammt laut, verdammt dumm und ebenso verdammt hyperaktiv. Geht allen immer auf die Nerven, hüpft durch die Gegend und das einzige worüber sie Bescheid weiß ist Quidditch. Aber sie ist ganz lieb. Und, der Hauptgrund wie ich überhaupt auf sie komme, sie wohnt in Canterbury mit ihrer Familie und ihr Vater ist Quidditchstar bei den Appleby Arrows als Treiber. Da ist man sich bestimmt schon öfters mal über den Weg gelaufen, denn die Plätze in Canterbury an denen man Quidditch spielen kann sind sicherlich auch etwas begrenzt. Zudem hat Jaz auch schon vor Hogwarts in einem kleinen privaten Umfeld (also nicht die britische Liga) Quidditch in einer Kindermannschaft gespielt, je nachdem wie viel Felia mit so etwas zu tun hatte waren die beiden ja auch vielleicht in der "gleichen"?

      Die nächste wäre @Cilla E. Olander. Ebenfalls Gryffindor, aber in der 4.Klasse und somit jemand, den Felia zwangsweise wahrscheinlich kennen wird durch den gleichen Jahrgang. Im Gegensatz zu Jaz nicht gerade lieb, sperrt immer die Klappe auf, hat immer Recht und ist cool. Bissig, findet Quidditch dämlich und zusammen gefasst werden sich Felia und Cilla wahrscheinlich alles andere als gut leiden können, gerade wenn Felia auch zu den lauteren Menschen gehört (nur wohl im Gegenteiligen Sinne, also in Richtung nett) wird diese sicher nicht vor Cillas Mundwerk verschont bleiben.

      Und zu guter letzt Loke. Ebenfalls in Hufflepuff, eine Stufe höher und Vertrauensschüler. An sich erscheint er ganz harmlos, ist aber heimlich voll böse und will alle Reinblüter vernichten, aber weil die Pläne Top Secret sind, tut er so, als sähe er die Reinblüter als das höchste und tollste überhaupt an. Also spielt quasi das unterwürfige Schlammblut. Bis vor den Weihnachtsferien hat er gelispelt und war ein beliebtes Mobbingopfer, jetzt setzt er sich zur Wehr und dadurch eher nicht mehr. Wie dem auch sei, da Felia Reinblut ist würde Loke so tun als fände er das super toll und als wäre es ihm die höchste Ehre irgendwas, wie schuhe oder Eulenkäfig putzen, Hausaufgaben oder so übernehmen zu dürfen (wenn auch mit fiesen Gedanken im Hinterkopf, aber da musst du dir keine Sorgen um Felia machen, umsetzen wird er sowas nicht, auch wenn er das nicht weiß). Von daher würde ich das einfach mal dir überlassen, mit den paar Infos - ich kann mir durchaus vorstellen, dass sich die beiden verstehen würden, aber das hängt sicher auch davon ab, wie Felia sein Verhalten findet.

      So, das war es auch "schon", vielleicht kannst du mit den dreien was anfangen! Wegen Jaz und Loke können wir auch gerne per PN plaudern (bei Cilla dürfte es ja wahrscheinlich nicht viel geben was man noch besprechen könnte) :3
    • Sobald ich kann (wahrscheinlich erst morgen, da ich gerade etwas zu erledigen habe) schicke ich dir eine PN! Ich finde alle drei Ideen wirklich klasse. :3
      Ich freue mich schon auf jede Menge Beef und Freundschaft. Und das dazwischen drin... xD

      Vorab kann ich schon mal sagen, dass ich noch nichts zu genaues im Kopf hatte, also kann ich Felia definitiv in eine Kindermannschaft stecken, da es sowieso perfekt zu ihr passt. Die beiden klingen für mich jetzt schon wie Schwestern. Falls du mit supi tollen Kindheitsfreundinnen zufrieden wärst, wäre ich sofort dabei!

      Direkt auf eine Person zu treffen, die Felia nicht mag ist ebenfalls sehr wahrscheinlich. Also ich melde mich definitiv wegen allen Dreien, wobei Loke wohl der Interessanteste Kandidat sein wird. :P
    • Hey hey,
      ich denke Joe würde ganz gut passen. Wir können mal Quidditch spielen oder irgendwas sportliches machen, wenn du magst. :) Joe ist unkompliziert. Hätte allerdings kein Bock auf 'ich trag dir Sachen nach'-Geschichten. Aber soweit muss es ja auch erstmal kommen ^^
      Kannst du ja mal mein Gesuch ansehen und schauen, ob es für dich passt ^^ Tomboy Joe
    • Benutzer online 1

      1 Besucher