ravenclaw in desperate need of social life

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ravenclaw in desperate need of social life


      WELL, HELLO.
      Meet Samantha Madeleine Becket.




      Ravenclaw • 13 • 3rd Grade

      clever
      hilfsbereit
      loyal
      schüchtern


      AUF DER SUCHE NACH...
      ...FREUNDEN.
      Du bist ebenfalls auf der Suche nach der ultimativen Freundin
      für tierschürfende Gespräche und einfache Plaudereien?
      Du bist so verantwortungsvoll und vertrauenswürdig wie Samantha selbst?
      Es macht dir nichts aus, ein wenig warten zu müssen, bis Samantha auftaut?
      Du bist bereit den ersten Schritt auf sie zu zugehen?
      Sehr gut.
      Wenn du jetzt noch im selben Alter bist, und vielleicht sogar ein Ravenclaw bist,
      dann hast du in Samantha eine treue Freundin gefunden, auf die du dich in allen
      Situationen verlassen kannst. Und das nicht nur, wenn es um den letzten
      Aufsatz oder die nächste Hausaufgabe geht.

      (natürlich sind auch Schüler aus anderen Häuser als Freunde möglich)



      ...NICHT GANZ SO GUTEN FREUNDEN
      Feinde? Das Wort kennt Samantha überhaupt nicht. Sie glaubt fest daran, dass jeder
      Mensch ein gutes Herz hat, und gerade deswegen gerät sie auch schnell in Probleme.
      Wenn du aber nur jemanden suchst, den du wegen der Hausaufgaben anquatschen kannst,
      und sonst kein wirkliches Interesse an der kleinen Ravenclaw hast,
      dann gehörst du definitiv in diese Gruppe. Mal sehen wie lange es dauert, bis Samantha
      dir auf die Schliche kommt. Vermutlich etwas länger.

      (Schüler aus Gryffindor oder Slytherin würden sich wahrscheinlich ganz gut dafür eignen ;))






      ...DEM SCHWARZ ZU IHREM WEISS.
      Du bist ihr überhaupt nicht ähnlich? Du bist viel mehr unternehmungslustig und kannst
      überhaupt nicht verstehen, wie man den ganzen Tag mit Lesen und der Schule verbringen kann?
      Trotzdem findest du Samantha auf irgendeine Art und Weise interessant?
      Das trifft sich gut, denn es ist noch ein Platz frei, als Samanthas Gegenstück. Eigentlich sollte
      man sie viel öfter zu ihrem Glück zwingen - und das hast du erkannt. Herzlichen Glückwunsch.
      Nun musst du sie nur noch davon überzeugen, auf deine gut gemeinten Ratschläge zu hören.
      Und wer weiß schon, zu was sich das im Lauf der Jahre noch entwickelt?

      (Am liebsten wäre mir hier ein langfristiger Postingpartner, der auch eigene Ideen zur
      Weiterentwicklung der Charaktere beisteuert. Gryffindor wär natürlich top :thumbsup: )



      ... DER LIEBE IHRES LEBENS.
      Oder eher nicht. Viel mehr braucht Samantha einen älteren Schüler, den sie so toll findet,
      dass dieser ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Allerdings würde sie sich niemals trauen, ihn
      tatsächlich anzusprechen. Aber falls dir eine kleine Verfolgerin nichts ausmacht, dann würde
      ich mich freuen von dir zu hören. Danach wirst du von Sammy vermutlich nichts mehr hören,
      ihr Gesicht wird nur noch dunkelrot, wann immer du sie ansiehst.

      (Hier ist tatsächlich 'fast' alles möglich. Zumindest Häusertechnisch.)



      ANYTHING ELSE.
      Falls du auf etwas Lust hast, was hier nicht aufgeführt ist
      (gern auch für längere Zeit), dann nicht zögern, sondern einfach eine kurze Nachricht schreiben.
      Ich werde kaum eine Postinganfrage ablehnen :)







    • Muss meine Hintergrundgeschichte zwar noch vervollständigen und sie abzeichnen lassen, aber trotzdem würde ich dir gerne Riley anbieten :) Charaktereigenschaften kannst du schon auf meinem Profil finden, ich denke sie sind sich in manchen Punkten ziemlich ähnlich, in manchen vielleicht auch nicht, aber Riley hat auch kein Problem damit auf Leute zuzugehen. Und sie sind in einem Jahrgang :D
    • Ich schieb dir mal Naomi rüber.
      Sie hasst Hausaufgaben und lernen, lesen tut sie maximal so klatschblätter wie die Hexenwoche oder Die Hexe von Heute.
      Ravenclaws findet sie nur dann cool, wenn sie ihre Hausaufgaben machen. Von daher passt sie eher in die Feinde Schublade, oder falls du mal einen Bösewicht für irgendein Posting brauchst, bin ich gerne dabei (sie ist ein kleiner Bully, und macht vor nix und niemandem halt) :D
    • Ich kann mir gut vorstellen, dass Erin und Samantha sich aufgrund ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Bücher sehr gut verstehen werden.

      Erin ist im Abschlussjahrgang - sofern Samantha sich nicht zu sehr von ihrer Persönlichkeit eingeschüchtert fühlt, geht das schon. :)

      Erin ist auch gerne die Mentorin für Samantha, wenn Samantha mal Hilfe braucht.
    • Ich kann dir Tori anbieten, die braucht nämlich auch dringend Freunde... Sie ist zwar in Hufflepuff, aber so alt wie Madeleine. Sie würde wahrscheinlich eher die Abenteuerlustige sein, hat aber auch nichts dagegen ab und zu abzugammeln :D