[Information] Einfach mal so bedienen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Information] Einfach mal so bedienen

      // keine Sorge, dieser Text entstammt keinem aktuellen Anlass, sondern wurde bereits Mai verfasst. Wir wollten ihn schon beim Umräumen platzieren, haben ihn über all den positiven Dingen aber schlichtweg vergessen.




      STATEMENT: EINFACH MAL SO BEDIENEN
      von Wertschätzung, geistigem Eigentum und bloßer Höflichkeit



      Liebe Userinnen und User,
      viele werden es bereits bemerkt haben und auch im Support wurde vor einiger Zeit danach gefragt: Die meisten Inhalte des RPGs seit dem Frühjahr nicht mehr für Gäste einsehbar. Auch bei unseren bereitgestellten Trivia-Informationen wird sich in eventuell noch das ein oder andere ändern. Blöd, aber leider unumgänglich, da es Team-intern ein Frustthema gibt, dessen wir mittlerweile aber sehr müde geworden sind, weshalb wir es nun an euch herantragen. Auch wenn wir natürlich wissen, dass viele "Übeltäter" gar nicht mehr im Forum sind oder vielleicht nie aktives Mitglied waren.

      Schon seit Jahren begleitet uns ein sehr leidiges Thema: man bedient sich einfach mal so bei unseren Inhalten; ganz so als wäre es selbstverständlich. Vor allen Dingen unsere Schulordnung und sämtlichen Regeln, die Ausführung des Questsystems, aber auch Kleinigkeiten wie die Formulierungen der Zauberspruchliste oder andere Zusammenstellungen werden fast schon regelmäßig einfach so kopiert, inklusive der Rechtschreibfehler und freilich ohne ein Danke, Nachfragen oder Nachdenken - in zwei Extremfällen ist es sogar schon zu regelrechten Kopien des ganzen Boards gekommen. (Ihr seht, Rechtschreibfehler sind also doch Features! :P)
      Was jetzt folgt, ist aber keine Belehrung zum Thema "geistiges Eigentum ist auch im Internet existent", sondern einfach eine Erklärung, warum blindes Kopieren einfach scheiße ist. Für uns, deren Mühe damit definitiv nicht gelobt oder wertgeschätzt wird, aber eigentlich auch die, die sich bedient haben. Mal ganz abgesehen davon, dass es auch gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstößt…

      Enzio de Cortez schrieb:

      §4 Urheberrecht
      Alle Charaktere, geschriebene Posts, Ideen und weitere Texte unterliegen grundsätzlich dem Schutz des geistigen Eigentums und werden bitte nicht ohne Erlaubnis des Verfassers kopiert und weiterverbreitet.

      Insbesondere hinter Zusammenstellungen und Regeltexten steckt eine Menge Arbeit, sei es nun Recherchearbeit, das Suchen nach passenden Formulierungen oder der Versuch möglichst viele Bereiche abzudecken. Eine Menge Arbeit, die in keiner Form entlohnt und manchmal auch nicht wirklich honoriert, sondern nur als selbstverständlich abgetan wird, weshalb es dann doppelt ärgerlich und respektlos ist, wenn sich jemand anderes denkt: "Nö, hab' ich keinen Bock drauf', kopiere ich einfach."
      Einmal ganz abgesehen davon, dass man quasi die Katze im Sack kauft, mit dem kleinen Unterschied, dass man eigentlich gar nichts kauft und nicht einmal "Danke." sagt. Nicht alle versteckten Insider sind für jedes Board passend, insbesondere, wenn man sie einfach übernimmt und nicht einmal erklären kann und nicht alle Sonderregeln notwendig.
      Harry Potter-RPGs gibt es wie Sand am Meer, was auch gut so ist, da so jeder die Chance hat sich auszutoben, etwas Passendes zu finden und verschiedene Dinge auszuspielen, allerdings sollte auch gerade dieser Umstand bedeuten, dass man sich die Mühe machen sollte, selbst kreativ und auch aktiv zu werden.
      Denn wozu sonst ein eigenes RPG starten? Es soll ja immerhin auch genau das sein: das Eigene.

      Nichtsdestotrotz, obwohl ein "Kopierer" eigentlich auch der Angeschmierte ist, sind wir das Thema mittlerweile Leid und ziehen Konsequenzen. Einerseits mit den zu Beginn genannten Maßnahmen, andererseits werden wir in Zukunft aber auch weniger Spaß dabei verstehen, wenn wir durch das Hintertürchen herausfinden, dass User sich munter bedient haben oder dabei zugesehen und mitgemacht haben, wie andere diesen Weg gegangen sind. Das ist nämlich auch nicht wirklich besser, sondern zeigt uns nur wie wenig Wertschätzung für unsere Mühen da ist.

      euer Team

      PS: Im übrigen beißt bestimmt auch kein Teammitglied, wenn man ihm erzählt, dass man ein eigenes Projekt starten möchte und um Tipps oder Hilfestellungen bittet. ;)

      Werde mein kleiner Bruder!